Festplatten im Vergleich: Die Tempo-Lüge

com! professional

Inhalt

Viele Festplatten verfügen über die neue Serial-ATA-SChnittstelle. Theoretisch steigt damit die Datentransfer-Rate auf schnelle 150 Megabyte pro Sekunde. com! testet, was die Laufwerke tatsächlich leisten ...

Was wurde getestet?

Acht Serial-ATA-Festplatten im Test mit den Benotungen 1 x „sehr gut“; 4 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.

  • 1

    Raptor WD740GD

    Western Digital Raptor WD740GD

    „sehr gut“ (98 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Schnellste Festplatte im Test“

  • 2

    Diamond Max Plus SATA 9 (200 GB) 6Y200MO

    Maxtor Diamond Max Plus SATA 9 (200 GB) 6Y200MO

    • Bauform: 3,5"

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Festplatte mit sehr guter Burst-Rate“

  • 3

    Diamond Max Plus 9 6Y160MO (160 GB)

    Maxtor Diamond Max Plus 9 6Y160MO (160 GB)

    „gut“ (81 von 100 Punkten) – Preis-Tipp

    „Festplatte mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis“

  • 4

    Caviar WD1200JD

    Western Digital Caviar WD1200JD

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Schnelle Festplatte mit gutem Service“

  • 5

    Barracuda 7200.7 ST3200822AS (200 GB)

    Seagate Barracuda 7200.7 ST3200822AS (200 GB)

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Zweitbeste Leseleitung im Test“

  • 6

    SP-1213C

    Samsung SP-1213C

    „befriedigend“ (74 von 100 Punkten)

    „Schnelle Festplatte mit 8 MByte Cache“

  • 7

    Barracuda 7200.7 SATA ST3160023AS (160 GB)

    Seagate Barracuda 7200.7 SATA ST3160023AS (160 GB)

    „befriedigend“ (73 von 100 Punkten)

    „Schnelle Festplatte mit 8 MByte Cache“

  • 8

    J680 (SATA 80 GB)

    Excelstor J680 (SATA 80 GB)

    „befriedigend“ (58 von 100 Punkten)

    „Bestes Burst-Performance“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Festplatten