Bergsteiger prüft Sportuhren (8/2008): „Minicomputer fürs Handgelenk“

Bergsteiger

Inhalt

In den letzten Jahren gab es zahlreiche Änderungen und Neuerungen bei Multifunktionsuhren: Man bekommt für den Normalgebrauch ausreichende Geräte sogar mit Kompass für einen akzeptablen Preis.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich acht Multifunktionsuhren. Getestet wurden die Kriterien Höhenmesser, Anzeige und Bedienung, jedoch wurden keine Gesamtnoten vergeben. Des Weiteren wurde die Eignung in den Bereichen Sport, Bergsteigen und Trekking untersucht.

  • Casio Pro Trek PRW-1500-1VER

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Bedienung

    „Profi-Uhr mit immer exakter Zeitangabe durch Atomzeit/Zeitzonen ... Extraknöpfe für Kompass, Barometer und Höhenmesser, drei Sensoren, sehr schnelle Höheneinstellung, auch für Taucher, relativ klobig, kein eigener Batteriewechsel.“

    Pro Trek PRW-1500-1VER
  • Ciclo Sport Alpin 5

    ohne Endnote

    „... mit vielen Funktionen (außer Kompass) und Trainings-Auswertungen; Armband an Riemen fixierbar/ bei Schwitzen angenehm, übersichtliche Kurzanleitung, aber Funktionen/ Menüführung nicht immer klar ...“

    Alpin 5
  • Garmin Forerunner 405

    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote

    „Trainings-Uhr für Läufer und Biker; Armband umschmiegt Handgelenk, intuitive Berührungs-Menüführung ... unbestechlicher Höhenmesser, aber anfällig bei Wald/Wänden, Anleitung ohne Spezifikationen, keine Wettervorhersage.“

    Forerunner 405
  • Meru Multisensor

    ohne Endnote

    „Supergünstige Uhr ... Knopffunktionen klar (B nur Beleuchtung), aber Knöpfe unbezeichnet, mäßige Anleitung (winzig, ohne Knopffunktionen) Anzeige viel, aber unübersichtlich, keine Barometer-Anzeige, Auflösung 0,5 m irritiert.“

  • Oregon Scientific RA 202

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Übersicht

    „Unkomplizierte und günstige Komfortuhr mit allen nötigen Funktionen; in allen Modi alle Funktionen abrufbar, intuitive Bedienung, klare Knopfbezeichnungen, Steckschlaufe lästig, Inbetriebnahme unbedingt beim Händler!“

  • Polar AXN 300

    ohne Endnote

    „sportliche Komfortuhr mit genialem Moduszeiger; klare Funktionsgliederung, Armband umschmiegt Handgelenk, übersichtliche Anleitung, aber ungünstig bezeichnete Knöpfe (‚abwärts‘/‚Stop‘ = zurück/Ausstieg).“

    AXN 300
  • Suunto Core

    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Nein;
    • GPS-Navigation: Nein;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Extrem

    „Robuste Uhr mit intuitiver Bedienung; auch für Schnorchler, Armband passt sich an, große Anzeige, Kompass gut lesbar, Nord leuchtet nachts, sinnvolle Knöpfe ‚back‘/‚exit‘, keine Knopfbezeichnung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Bergsteiger in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Core
  • Techtrail Alterra

    ohne Endnote

    „Komfortuhr mit sehr übersichtlicher Funktionsführung; 9 Grundfunktionen mit klarer Führung, trotz kleinem Gehäuse große LCD-Anzeige, Kompassfunktion eingeschränkt (keine Richtungsanzeige), keine Knopfbezeichnung.“

    Alterra

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportuhren