autohifi: Asphalt-Spione (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Nicht nur beim Einparken zeigen Rückfahrkameras, wo's langgeht: Mit den Zusatzaugen lässt sich noch mehr anstellen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 16 Rückfahrkameras, die 3 bis 6 von jeweils 6 möglichen Punkten erreichten.

  • Axion DBC114036 SB

    „sehr empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „... gute bis sehr gute Bildqualität mit ausreichend großem Winkel. Mit ihrer LED-Zusatzbeleuchtung zeigt die Cam selbst bei absoluter Dunkelheit, was sich vor der Linse tut, dann allerdings mit deutlichem Bildrauschen. ...“

    DBC114036 SB
  • Siemens VDO RV5200/40

    „sehr empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „... liefert die Cam tagsüber gute bis sehr gute Ergebnisse. Bei Dunkelheit ist die Qualität befriedigend bis ausreichend. ...“

    VDO RV5200/40
  • Waeco PerfectView Cam 29

    „sehr empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „... bietet bei Tag eine ansprechende Bildqualität und liefert selbst bei Dunkelheit ausreichende Bilder - wenn auch mit einem sichtbaren Rauschen. ...“

  • Zenec ZE-RVC 20 DT

    „sehr empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    „... kommt die Zenec auch mit schlechten Lichtverhältnissen oder bei Dunkelheit ganz gut klar. Die Bilder zeigen sich zwar typisch verrauscht, aber von ausreichender Qualität. Viel besser sieht's bei Tageslicht aus: Hier liefert die Kamera gute bis sehr gute Ergebnisse. ...“

    ZE-RVC 20 DT
  • Ampire KC 100

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „... bei Tageslicht eine brauchbare Bildqualität. Dunkelheit macht der Rückfahrkamera allerdings unverkennbar zu schaffen. ...“

    KC 100
  • Ampire KC 300

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „... überzeugt bei Tageslicht mit guter Bildqualität, zeigt aber im Dunklen die üblichen Schwächen. In diesem Umfeld präsentiert die sehr kompakte Kamera ihre Bilder ziemlich verrauscht - vor allem, wenn künstliche Lichtquellen fehlen. ...“

    KC 300
  • Axion DBC114032 P

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Kontrastreiche Bilder bei Tag und ausreichende Qualität, wenn's dunkel wird: ... verzichtet die DBC114032 P auf das LED-Licht, was bei Nacht heftiges Rauschen zur Folge hat. Fürs Einparken reicht die Bildqualität ...“

    DBC114032 P
  • Axion DBC114039 M

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „... bei Tageslicht nicht nur für eine gute Bildqualität, sondern auch für einen großzügigen Aufnahmewinkel, der einen relativ weiten Bereich erfasst. Typisch für die meisten Kameras ohne Zusatzbeleuchtung: Auch hier lässt die Qualität bei Dunkelheit spürbar nach ...“

    DBC114039 M
  • Carmedien CM-MIC

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „... bietet die CM-MIC eine ins Bild eingeblendete Entfernungsangabe ... Bei Helligkeit sorgt die Cam für gute Ergebnisse. Bei Dunkelheit aber lässt sich ohne Rückfahrscheinwerfer nur wenig erkennen.“

    CM-MIC
  • Carmedien STO

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    „... liefert trotzdem ganz vernünftige Aufnahmen - zumindest, solange es hell ist. Bei Dunkelheit schwächelt die STO allerdings deutlich und begnügt sich auf dem Monitor mit bescheidenen Bildern, wenn keine zusätzliche Lichtquelle ins Spiel kommt. ...“

    STO
  • Carmedien STO-IR

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    „... bei Dunkelheit keine Sichtprobleme, wie die STO-IR zeigt. Allerdings könnte die Ausleuchtung deutlich besser verteilt sein, da die Helligkeit von der Mitte zum Rand hin stark abfällt. Insgesamt ist die Aufnahmequalität der Kamera befriedigend, ebenso der Bildwinkel. ...“

    STO-IR
  • Conrad Electronic Conrad Universal

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „... die vorhandene Klemme lässt sich nicht überall sicher befestigen. Die Bildqualität der Kamera im kompakten Rundgehäuse fällt bei Tag ganz gut aus, bei Dunkelheit herrscht aber heftiges Rauschen vor. ...“

  • Zenec ZE-RVC30MT

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Mit guten bis sehr guten Resultaten tagsüber und ausreichender Bildqualität bei Dunkelheit macht die Zenec 2E-RVC 30 MT eine recht gute Figur. Allerdings sind auch bei ihr die Nachtaufnahmen verrauscht. Außerdem könnte der Bildwinkel weiter gefasst sein ...“

    ZE-RVC30MT
  • Zenec ZE-RVC40MT

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „... Die Qualität ist bei Helligkeit gerade noch gut, bei Dunkelheit allerdings nur noch knapp ausreichend, starkes Bildrauschen inbegriffen. Das sehr kompakte Gehäuse mit angebauter Halterung ist spritzwasserfast. ...“

    ZE-RVC40MT
  • Hella RVS-1

    „bedingt empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 3 von 6 Sternen

    „... Dank ihres üppigen Bildwinkels erfasst die Kamera einen großen Bereich hinter dem Fahrzeug, liefert am Tag aber nur durchschnittliche Bildqualität. Bie Dunkelheit rauschen die Bilder deutlich sichtbar. Die Einbauanleitung ist katastrophal.“

    RVS-1
  • Panasonic CY-RC50KN

    „bedingt empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 3 von 6 Sternen

    „... Dank des großzügigen Bildwinkels wird ein weiter Bereich hinter dem Fahrzeug überwacht. Die Bildqualität ist bei heller Umgebung befriedigend bis gut. Bei Dunkelheit wirken die Aufnahmen allerdings deutlich verrauscht.“

    CY-RC50KN

Tests

Mehr zum Thema Technisches Autozubehör

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf