Nächster Test der Kategorie weiter

AUTOStraßenverkehr prüft Technisches Autozubehör (7/2016): „Kopf hoch, Augen auf!“

AUTOStraßenverkehr - Heft 17/2016

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest wurden fünf Head-up-Displays in Augenschein genommen und zweimal mit „empfehlenswert“ sowie dreimal mit „bedingt empfehlenswert“ beurteilt. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Installation, Handhabung Menü, Sicherheit, Darstellung / Funktion und Zubehör.

  • Valeo Speed Visio Nomad Head-up-Display

    „empfehlenswert“ (83 von 100 Punkten) – Bester im Test

    „Plus: Simple Installation, sicher auf dem Armaturenbrett verklebt, Akkubetrieb möglich, viel Zubehör enthalten (3x Folie + Rakel), keine Start-Stopp-Probleme.
    Minus: Wenig Informationen für den Fahrer, Suche von GPS-Satelliten dauert teils lange, Helligkeit nicht einstellbar, dunkle Folie beeinträchtigt teilweise das Sichtfeld.“

    Speed Visio Nomad Head-up-Display

    1

  • TiProNet HUD E300

    „empfehlenswert“ (69 von 100 Punkten)

    „Plus: Anzeige gut und einfach ablesbar, verständliche Bedienungsanleitung.
    Minus: Langer Reboot nach Start-Stopp-Pause, Drehzahlkranz und Multifunktionsanzeige nachts zu grell und unübersichtlich. Verarbeitung billig.“

    HUD E300

    2

  • TiProNet HUD-Q7

    „bedingt empfehlenswert“ (65 von 100 Punkten)

    „Plus: Im Nachtdesign ruhige und klare Anzeigen, keine Start-Stopp-Probleme.
    Minus: Wenig Informationen im Vergleich zu OBD-Geräten, Geschwindigkeitsring unleserlich.“

    HUD-Q7

    3

  • Lescars Head-up-Display mit Bluetooth HUD-55c.bt

    • Typ: OBD (On Board Diagnose)

    „bedingt empfehlenswert“ (56 von 100 Punkten)

    „Plus: Angenehme Helligkeitsstufen nachts, Zusatzfunktion Bluetooth erlaubt Datenauslese am Handy, 2x Reflexionsfolie im Lieferumfang.
    Minus: Bluetooth-Funktion nicht parallel mit HUD-Anzeige nutzbar, billige Verarbeitung.“

    Head-up-Display mit Bluetooth HUD-55c.bt

    4

  • Lescars HUD 55c

    „bedingt empfehlenswert“ (51 von 100 Punkten)

    „Plus: Geschwindigkeitsanzeige zentral im Sichtfeld gehalten.
    Minus: Trotz guter Ausrichtung ein sehr schwer ablesbares Display, nur 1x Reflexionsfolie, teils verwirrende Bedienungsanleitung.“

    HUD 55c

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Technisches Autozubehör