Mini-Maxe

autohifi

Inhalt

Kein Platz für guten Sound? Das Problem gibt‘s nicht mehr, denn dank ausgefeilter Technik liefern heute auch Mini-Endstufen Maxi-Klang. autohifi hat 13 kleinen Verstärkern unter die Kühlkörper geschaut.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 13 Verstärker, darunter 3 Bass-Endstufen, 5 Zweikanal-Endstufen, 4 Vierkanal-Endstufen sowie 1 Fünfkanal-Endstufe. Die Bewertungen lagen zwischen 43 und 66 von insgesamt 100 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Technik (Leistung, Verarbeitung, Ausstattung) sowie Qualität (Klang). Bei den Bass-Endstufen lag eine andere Gewichtung der Punkte vor (Kriterium Technik), außerdem entfiel dort auch die Bewertung der Klangqualität.

  • Alpine PDX-5

    • Anzahl Kanäle: 5

    „Spitzenklasse“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: extrem gute Verarbeitung; starker Basskanal; perfekte Komplettlösung.
    Flop: nicht billig.“

    PDX-5
  • Pioneer PRS-D420

    • Anzahl Kanäle: 4

    „Spitzenklasse“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    „Top: extrem gut verarbeitet; sehr guter Klang; viel Leistung.“

    PRS-D420
  • Rockford Fosgate Power T 600-2

    • Anzahl Kanäle: 2

    „Spitzenklasse“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „Top: sehr hochwertig verarbeitet; extrem kräftig; knackiger Sound.
    Flop: hoher Preis.“

    Power T 600-2
  • Ground Zero Uranium GZUA 2250DX

    • Anzahl Kanäle: 2;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 200 W

    „Oberklasse“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: Extrem hohe Leistung; sehr gute Ausstattung; gute Verarbeitung.
    Flop: hoher Preis.“

    Uranium GZUA 2250DX
  • Focal Solid 4

    • Anzahl Kanäle: 4

    „Spitzenklasse“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „Top: Hochpegel-Eingang; Einschaltautomatik; Pegelfernbedienung.
    Flop: nur Standard-Features.“

    Solid 4
  • Ground Zero GZUA 1.1000 DX

    „Oberklasse“ (56 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: stärkste Bass-Endstufe im Test; Master-Slave-Betrieb möglich; Basspegel-Fernbedienung.
    Flop: nicht ganz billig.“

    GZUA 1.1000 DX
  • JVC KS-AR 8002 D

    • Anzahl Kanäle: 2

    „Oberklasse“ (55 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: schickes Gehäuse; gut bedienbare Regler; viel Leistung.“

    KS-AR 8002 D
  • Carpower CODEX-4/240

    • Typ: Endstufe;
    • Technologie: Digital

    „Oberklasse“ (54 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: ordentliche Leistung; gut erreichbare Regler; Lautsprecher-Stecker.
    Flop: nur Standard-Features.“

    CODEX-4/240
  • Audio System Twister F2-190 III

    • Anzahl Kanäle: 2

    „Oberklasse“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    „Top: guter Klang; gutes Preis-Leistungsverhältnis; 1-Ohm-stabil.“

    Twister F2-190 III
  • Focal Solid 2

    • Anzahl Kanäle: 2

    „Mittelklasse“ (48 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „Top: Hochpegel-Eingang; Einschaltautomatik; gut erreichbare Regler.
    Flop: sehr einfache Ausstattung.“

    Solid 2
  • Sony XM-4S

    • Anzahl Kanäle: 4

    „Mittelklasse“ (46 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „Top: Hochpegeleingang; Regler leicht erreichbar.
    Flop: sehr schwach ausgestattet; einfach verarbeitete Terminals.“

    XM-4S
  • Hifonics Warrior Merlin Mk II

    • Anzahl Kanäle: 1

    „Mittelklasse“ (44 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: Tiefpass mit 12 oder 24 dB/Oktave; Pegelfernbedienung inklusive; Subsonicfilter.
    Flop: kein Phase-Shift.“

    Warrior Merlin Mk II
  • Sony XM-1S

    • Anzahl Kanäle: 1;
    • Leistung / Kanal (4 Ohm): 308 W

    „Mittelklasse“ (43 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: Hochpegel-Eingang; Cinch-Ausgang.
    Flop: Subsonicfilter fix bei 15 Hz; simple Anschlussterminals.“

    XM-1S

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker