HiFi-Receiver im Vergleich: „Ein Receiver für alle Fälle“ - Preisklasse um 600 Euro

audiovision: „Ein Receiver für alle Fälle“ - Preisklasse um 600 Euro (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 18 weiter

Was wurde getestet?

Im Test waren vier AV-Receiver. Das Ergebnis: 3 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Testkriterien waren Tonqualität (Verzerrungen, Impulsverhalten, Klangtreue ...), HDMI-Bildauflösung, Lautsprecher-Konfiguration und Ausstattung.

  • 1

    AVR-1908

    Denon AVR-1908

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (77 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Eine komfortable Audyssey-Einmessung, sehr gute Messwerte und ein dynamischer, bassstarker Klang: So sichert sich der Denon AVR-1908 den Testsieg.“

  • 2

    SR4002

    Marantz SR4002

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Bei der Ausstattung kann der Marantz SR 4002 nicht ganz mit dem Testsieger Denon mithalten - im Klang ist er ihm jedoch mindestens ebenbürtig.“

  • 3

    AVR 247

    Harman / Kardon AVR 247

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Der Harman/Kardon AVR 247 bietet als einziger Testkandidat einen Videoscaler und klingt ausgeglichen und homogen. Weniger überzeugt die in einigen Punkten unausgegorene Bedienung.“

  • 4

    SA-XR 59

    Panasonic SA-XR 59

    • Typ: AV-Receiver

    „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    „Wer nicht viel Platz hat und auf das letzte Quäntchen Präzision verzichten kann, findet im SA-XR 59 von Panasonic einen angemessenen Spielpartner, der ein entspanntes Klangbild liefert. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver