AUDIO prüft HiFi-Receiver (1/2005): „Watt und Wellen“

AUDIO: Watt und Wellen (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Ein Stereo-Receiver muss einen guten Vollverstärker, ein ordentliches Radioteil und viel Komfort bergen. Das klingt einfach - dabei kann der Klang durchaus baden gehen.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Stereo-Receiver mit den Benotungen 3 x „gut“ und 1 x „befriedigend“.

  • Harman / Kardon HK-3480

    • Typ: Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.0

    „gut“ (Oberklasse; 65 Punkte) – Testsieger

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Sehr kräftiger, wuchtiger und trocken klingender Stereo-Receiver.“

    HK-3480

    1

  • Marantz SR4320

    • Typ: Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.0

    „gut“ (Oberklasse; 65 Punkte)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Schöner Stereo-Receiver mit gut klingendem Tuner-Teil.“

    SR4320

    1

  • Onkyo TX-8511

    • Typ: Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.0

    „gut“ (Oberklasse; 65 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Stereo-Receiver mit guten Allround-Eigenschaften.“

    TX-8511

    1

  • Denon DRA-1000

    • Typ: Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.0

    „befriedigend“ (Mittelklasse; 60 Punkte)

    „Einfach bedienbarer Stereo-Receiver mit schlankem, lebendigem Klang.“

    DRA-1000

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver