AUDIO prüft Lautsprecher (4/2008): „Ganz schön fein“

AUDIO: Ganz schön fein (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Die 400-Euro-Klasse, eine Domäne der Kompakten? Nicht doch, Marken wie Heco, KEF und Mission bieten zu diesem Preis erstaunlich gute Standboxen an.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Lautsprecher, die alle die Bewertung „gut“ erhielten. Alle Produkte gehören zur Oberklasse. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Neutralität (2x), Detailtreue (2x) und Räumlichkeit.

  • Heco Victa 500

    • Typ: Standlautsprecher

    3 von 5 Punkten – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Warm und angenehm abgestimmte, souveräne und pegelfeste Box.
    Minus: Nicht so detailreich, fettet auf, wenn sie nicht frei steht.“

    Victa 500
  • KEF Cresta 30

    • Typ: Standlautsprecher

    3 von 5 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Kleine, feine Box mit ehrlichen Klangfarben und audiophiler Präzision.
    Minus: Deutlich im Pegel limitiert, nicht so dynamisch.“

    Cresta 30
  • Mission M33i

    • Typ: Standlautsprecher

    3 von 5 Punkten – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Ausgewogene Allround-Box mit toller Abbildung, gerade für wandnahen Betrieb.
    Minus: Frei stehend zu dünn, Stimmen tönen nicht immer ganz frei.“

    M33i

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher