Radfahren prüft Sattelstützen (10/2007): „12 Rückenschoner“

Radfahren: 12 Rückenschoner (Ausgabe: 11-12/2007) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Mit einer gefederten Sattelstütze wird das Radfahren deutlich komfortabler, der Rücken spürbar entlastet. aR-Zubehörspezialist Volker Buchholz untersuchte an der FH Lippe und Höxter zwölf Federstützen in einem aufwendigen Labor- und Praxistest.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwölf Feder-Sattelstützen mit den Bewertungen 7 x „sehr gut“, 4 x „gut“ und 1 x „befriedigend“.

  • Airwings Evolution 360

    „sehr gut“

    „Sehr feines Ansprechverhalten, wippt leicht nach, komfortable Federung. Praxisgerecht sind der außenliegende Schmiernippel und die vier verschiedenen Federsätze.“

    Evolution 360
  • Cane Creek Thudbuster LT

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    „sehr gut“

    „Komfortabelste Federstütze im Test, jedoch verbunden mit starkem Nachwippen - daher auch härtere Abstimmungen ausprobieren. Feinstes Ansprechverhalten. Längenskalierung auf dem Schaft. Anleitung nur Englisch.“

    Thudbuster LT
  • Point Bracer

    „sehr gut“ – Sport-Tipp

    „Sehr feines Ansprechverhalten, eher sportlich/straffe Federung, wippt nur bei größeren Stößen ein wenig nach. Leichteste Federstütze im Test. Sehr gut sind die 5 Gewichtsabstimmungen. Als maximale Belastung sind 100kg angegeben.“

  • Sitting Bull Crazy Bully

    „sehr gut“

    „Sehr komfortabel, feinstes Ansprechverhalten, wippt kaum nach - nur bei großen Stößen macht sich die Öldämpfung maßvoll bemerkbar. Solide außenliegende Verdrehsicherung. Farben: Mattschwarz oder Silber.“

  • Sitting Bull Fool Bull

    „sehr gut“ – Tour-TIPP

    „Komfortabelste Teleskop-Federstütze im Test (konventionelle Bauart). Feinstes Ansprechverhalten, wippt kaum nach - ausgesprochen gelungene Gesamtabstimmung. Solide außenliegende Verdrehsicherung.“

  • SR Suntour Sp6-NCX-D4

    „sehr gut“ – Tour-TIPP

    „Sehr komfortabel, feinstes Ansprechverhalten. Leichtes Nachwippen.“

  • Ultimate Sports Engineering SX

    „sehr gut“ – Sport-Tipp

    „Feines Ansprechverhalten, eher sportlich/straffe Federung, wippt kaum nach. Sehr leicht. ...“

  • Airwings Extra Bike II

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    „gut“

    „Sehr feines Ansprechverhalten, wippt kaum nach; nur bei großen Stößen arbeitet die Öldämpfung wirkungsvoll, sportlich/harte Federung. Relativ hohes Gewicht. Praxisgerecht sind der außenliegende Schmiernippel und die fünf verschiedenen Federsätze.“

    Extra Bike II
  • Humpert X-Tasy SP-7.0

    „gut“

    „Feines Ansprechverhalten, straffe/harte Abstimmung, kaum Nachwippen. Längenskalierung auf dem Schaft. Maximale Belastung 110kg.“

    X-Tasy SP-7.0
  • Point SP II

    „gut“

    „Feines Ansprechverhalten, eher sportlich/straffe Federung, leichtes Nachwippen. Preiswert.“

  • Point SP-275 Kerze

    „gut“

    „Sehr feines Ansprechverhalten, geringes Nachwippen. Mit 70kg schwerem Fahrer ist der Federweg schon fast verbraucht ...“

  • Humpert SP 5.0

    „befriedigend“

    „Spricht eher unsensibel an, harte Abstimmung. Da die SP-5.0 nur mäßig einfedert, ist auch kein Nachwippen zu verzeichnen. Längenskalierung auf dem Schaft. Maximale Belastung 110kg. Farben: Mattschwarz und Silber poliert.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sattelstützen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf