Zotac Gaming GeForce RTX 3070 Twin Edge 4 Tests

Gut (1,7)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 8 GB
  • Spei­cher­typ GDDR6
  • Boost-​Takt 1725 MHz
  • Max. Strom­ver­brauch / TDP 220 W
  • Bau­form 2 Slots
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Zotac Gaming GeForce RTX 3070 Twin Edge im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 04.12.2020 | Ausgabe: 1/2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Für 550 Euro wäre die Zotac ein Schnäppchen. Die Leistung überzeugt – selbst im anspruchsvollen 4K-Gaming. Das Problem: Unter 600 Euro ist sie derzeit nicht zu haben, wenn überhaupt.“

    • Erschienen: 06.11.2020 | Ausgabe: 24/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (1,70)

    Stärken: hohe Spieleleistung, auch in 4K; genügend Anschlüsse; geringe Wärmeentwicklung.
    Schwächen: verbraucht etwas mehr Strom; unter Last deutlich hörbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 29.10.2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „akzeptabel“ (3,4)

    Pro: überzeugende (4K-)Auflösung; kompakte Abmessungen; optimiertes Kühlsystem; geringe Geräuschentwicklung.
    Contra: teils keine 60 fps bei hoher Auflösung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Positiv: kompakte Abmessungen; semipassiver Betrieb; Leistungsniveau einer GeForce RTX 2080 Ti; erheblicher Leistungssprung gegenüber der Pascal-Generation.
    Negativ: unter Last zu laut.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Zotac Gaming GeForce RTX 3070 Twin Edge

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Zotac GeForce RTX 3060 Twin Edge OC (LHR) - Grafikkarten - GF RTX 3060 -

Einschätzung unserer Autoren

Braucht nicht viel Platz, lärmt dafür aber

Stärken

  1. sehr starke Spieleleistung bis inkl. 4K-Auflösung
  2. kompakte Bauform

Schwächen

  1. nur 8 GB Grafikspeicher
  2. laut

Die GeForce RTX 3070 verpasst ist eine Oberklasse-Karte, die sich leistungstechnisch auf dem Niveau der absoluten Highend-Karten der letzten Grafikkarten-Generation von Nvidia bewegt. Alle aktuellen Games laufen hier flüssig, selbst in UHD- und QHD-Auflösung. Der einzige echte Makel ist hier die Speicherausstattung: Gegenüber der Vorgängergeneration gab es hier keine Aufstockung und es bleibt bei 8 GB. Das reicht heute noch für alles, könnte aber schon bald zum Flaschenhals werden. Zotacs kompakte Twin-Edge-Variante passt auch in kleinere Gehäuse und verfügt über eine minimale Übertaktung, die in der Praxis keine spürbaren Vorzüge mit sich bringt. Die Temperaturen sind auf einem guten Niveau, aber die beiden Lüfter müssen dafür kräftig arbeiten, sodass die Karte unter Last recht deutlich hörbar ist. Wohl dem, der sowieso mit einem Headset vor dem Rechner sitzt.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Zotac Gaming GeForce RTX 3070 Twin Edge

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia RTX 3070
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1500 MHz
Boost-Takt 1725 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 650 W
Max. Stromverbrauch / TDP 220 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 23,19 x 14,13 x 4,15 cm
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 12
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ZT-A30700E-10P

Weiterführende Informationen zum Thema Zotac Gaming GeForce RTX 3070 Twin Edge können Sie direkt beim Hersteller unter zotac.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf