Gut

1,6

Sehr gut (1,5)

Gut (1,7)

Aktuelle Info wird geladen...

Zoom H4n Pro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 03.08.2016 | Ausgabe: 9/2016
    • Details zum Test

    5,5 von 6 Punkten

    „Bewährtes noch besser gemacht – so kann man den Zoom H4n Pro am besten beschreiben. Alle Vorteile des beliebten H4n wurden übernommen, Klangeigenschaften und weitere Details verbessert und interessante Features wie z.B. Pre-Record und ein neuer Multieffekt hinzugefügt.“

    • Erschienen: 12.07.2016 | Ausgabe: 5/2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Ein absolut faires Angebot: Der H4n Pro hat in wichtigen Details zugelegt und erweist sich als praktischer Stereo- und Vier-Spur-Recorder mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    • Erschienen: 02.01.2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; Aufnahmequalität; Nebengeräuschanteil.
    Minus: wenig Zubehör.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Zoom H4n Pro

zu Zoom H4n Pro

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Zoom H4n Pro All Black 4-Track Portable Recorder (2020 Model),
  • Zoom H4n Pro Black
  • Zoom H4n Pro Black SD Card Bundle
  • Zoom H4n PRO Black, mobiler 4-Kanal Recorder 316327
  • Zoom H4n PRO Black, mobiler 4-Kanal Recorder
  • ZOOM H4n Pro Handy Recorder schwarz
  • idealo

    Preis prüfen

Kundenmeinungen (228) zu Zoom H4n Pro

4,3 Sterne

228 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
147 (64%)
4 Sterne
43 (19%)
3 Sterne
18 (8%)
2 Sterne
11 (5%)
1 Stern
9 (4%)

4,3 Sterne

228 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Zoom H 4 n Pro

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer eigene Filme drehen, einen Podcast betreiben, unterwegs Geräusche einfangen oder Konzerte mitschneiden will, ist mit einem mobilen Aufnahmegerät wie dem Zoom H4n Pro gut bedient. Der Handy-Recorder mit professionellen Ansprüchen ist der Nachfolger des mittlerweile legendären H4n. Für dieses Update sind wichtige Punkte wie beispielsweise die Mikrofone, der Vorverstärker und die Anschlüsse verbessert worden.

Stärken und Schwächen

Wer bislang mit einem Diktiergerät, Voice Recorder oder einem Smartphone den Ton eingefangen hat, wird im ersten Moment über die Größe und das Gewicht erschrocken sein: mit seinen Maßen von 73 auf 157 auf 37 Millimetern bringt es das Stereo-Aufnahmegerät auf knapp 300 Gramm. Trotz allem liegt das portable Aufnahmegerät gut in der Hand, zumal die Oberfläche gummiert ist. Auch das LC-Display weiß zu gefallen. Die Aufnahme erfolgt wahlweise als WAV, MP3 oder BWF bei einer maximalen Auflösung von 24 Bit / 96 Kilohertz. Zwei Mikrofone sind bereits integriert. Diese sind zwischen 90 und 120 Grad positionierbar und ermöglichen Stereoaufnahmen bei einem Schalldruckpegel bis zu 140 Dezibel. Für Aufnahmen bei geringer Lautstärke wurde das Grundrauschen im Gegensatz zum Vorgängermodell optimiert. Um bestmögliche Resultate zu erzielen, sollte man sich jedoch am besten ein Richtmikro gönnen oder sogar angeln. Zum Anschluss externer Mikros stehen zwei XLR-Eingänge mit +24 und +48 Volt Phantomspeisung bereit, die sogar parallel zum integrierten Mic nutzbar sind. Es gibt zum H4n Pro umfangreiches Zubehör von Mono-Mic bis tote Katze. Einziger Wermutstropfen: Man muss es zusätzlich kaufen. Im Lieferumfang ist neben Download-Lizenzen für Steinberg Cubase LE und WaveLab LE nur das „nackte“ Gerät in einer Art Klarsichtbox enthalten – und natürlich eine Anleitung. Die Bedienung an sich ist einfach, zumal das Gerät über die neue USB-Schnittstelle an den PC angeschlossen werden kann. Um jedoch alle Möglichkeiten wie die integrierten Multieffekte, die Gitarrenamp-Simulation, das integrierte Stimmgerät und andere Spielereien voll auszuschöpfen, sollte man sich im Vorfeld jedoch damit auseinandersetzen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei Amazon gibt es das Zoom H4n Pro bereits für unter 250 Euro – ohne das Zubehörpaket, wohlgemerkt. Dafür bekommt man ein hervorragendes Aufnahmegerät, das auch von Profis eingesetzt wird. Übrigens darf man das Pro nicht mit dem SP verwechseln, das zwar preislich gesehen günstiger ist, aber viele Features nicht bietet.

von Sandra

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Audiorecorder

Datenblatt zu Zoom H4n Pro

Technologie Digital
Features
  • USB
  • Portabel
  • Kartenleser
  • Mehrspuraufnahme
  • Integriertes Mikrofon
Abmessungen (mm) 73 x 35 x 156,3 mm
Aufnahmespuren 4
Eingänge
  • Klinke Line In (3,5 mm)
  • XLR Line In
  • XLR / Klinke (Kombi)
Ausgänge
  • Klinke Kopfhörer (3,5 mm)
  • Klinke Line Out (3,5 mm)
Aufnahmeformate
  • MP3
  • WAV
Gewicht 280 kg

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf