Ø Sehr gut (1,2)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Technologie: Digi­tal
Features: Por­ta­bel, Mehr­spu­r­auf­nahme, USB, Kar­ten­le­ser
Aufnahmespuren: 8
Mehr Daten zum Produkt

Zoom F4 im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Eine kurze Messung der Signalqualität zeigte eine befriedigende Dynamik von 92,8 dB bei einer Line-Aufnahme mit 6,3 dB Verstärkung, die beim Anschluss eines Mikrofon (200 Ohm) bei maximaler Verstärkung (70,6 dB) auf 67,3 dB sank. ...“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 11/2016
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Kauftipp“

    „Plus: Top-Klang, einfache Bedienung; professionelle Timecode-Funktionen; exzellentes Handbuch in Deutsch; arbeitet auch als Audiointerface.
    Minus: Speicherkartenslots im Batteriefach.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 02/2017

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... einen Multitrack-Fieldrecorder mit hervorragenden Preamps in einem stabilen Metallgehäuse, der für jede professionelle Einsatzsituation gut gewappnet ist und dazu eine gute Bedienbarkeit und viele nützlichen Sicherheitsfunktionen aufweist. ...“  Mehr Details

zu Zoom F4

  • Zoom F4 Recorder

    Mehrspuriger Field - Recorder mit sechs Eingängen, acht Spuren und integriertem Mischpult 4 hochwertige ,...

  • Zoom F4 Recorder

    Mehrspuriger Field - Recorder mit sechs Eingängen, acht Spuren und integriertem Mischpult 4 hochwertige ,...

  • Zoom F4

    - Mehrspuriger Field - Recorder mit sechs Eingängen, acht Spuren und integriertem Mischpult - Sechs diskrete Eingänge, ,...

  • F4 MultiTrack Field Recorder für Tonaufnahmen

    Mehrspuriger Field - Recorder mit sechs Eingängen, acht Spuren und integriertem Mischpult

  • Zoom F4 MultiTrack Field Recorder für Tonaufnahmen

    (Art # 43009)

  • Zoom F4 MultiTrack Field Recorder für Tonaufnahmen
  • Zoom F4 Recorder

    Mehrspuriger Field - Recorder mit sechs Eingängen, acht Spuren und integriertem Mischpult 4 hochwertige ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zoom F4

Technologie Digital
Features
  • USB
  • Portabel
  • Kartenleser
  • Mehrspuraufnahme
Abmessungen (mm) 177,8 x 141,1 x 54,3 mm
Aufnahmespuren 8
Eingänge
  • XLR / Klinke (Kombi)
  • Wordclock In
Ausgänge
  • Klinke Kopfhörer (6,3 mm)
  • XLR Line Out
  • Klinke Line Out (3,5 mm)
  • Wordclock Out
Aufnahmeformate
  • MP3
  • WAV
Enthaltene Effekte Limiter
Gewicht 1,03 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Ohne Bandsalat

Music & PC 2/2008 - Ein aufsteckbares, rastendes Stereo-Mic mit leichter Richtwirkung (Niere) ist für 107 Euro als Zubehör erhältlich. Damit sind hochwertige Aufnahmen in Mono und Stereo möglich. Die Qualität ist fast so gut wie die eines extern angeschlossenen AKG C1000S. AEQ liefert das passende Kabel für den Anschluss von Standard-Mikrofonen mit – es rastet genau wie das Aufsteckmikro am Gehäuse ein und sorgt so trotz Miniklinkenbuchse für eine sichere Verbindung. …weiterlesen

Das entfesselte Mikrofon

PC VIDEO 1/2007 - Viel Spielraum gibt es nicht, denn bei der digitalen Aufnahme führen schon kleinste Überpegel zu einer hörbaren Übersteuerung, und bei zu wenig Pegel steht das Nutzsignal in einem schlechten Verhältnis zum Rauschen. Die Aufnahmemöglichkeiten eines MP3-Players können also eher wenigen Anforderungen für Filmtonaufzeichnungen gerecht werden. FÜR ETWAS MEHR GEWICHT, etwas größere Ausmaße und einen etwas höheren Preis finden sich mobile Audiorecorder, die das Spektrum stark erweitern. …weiterlesen

Kleiner Bruder

VIDEOAKTIV 1/2017 - Zoom macht ernst: Nach dem ersten professionellen Fieldrecorder, dem F8 vor einem knappen Jahr, folgt mit dem F4 nun der kleine Bruder. Als überraschende Neuheit gerade erst zur IBC präsentiert - und jetzt schon im exklusiven Test bei VIDEOAKTIV. Damit wird klar: Zoom will dauerhaft im Profi-Lager mitspielen. Waren die Mobilrecorder des japanischen Herstellers früher noch als "semiprofessionell" eingestuft, hat die dennoch hohe Akzeptanz in Profikreisen für Renommee gesorgt. …weiterlesen