ohne Endnote

Keine Tests

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Luftrei­fen
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Prestige ZZ

Traditioneller, aber schwerer Kombikinderwagen

Von Zekiwa ist man solide – und leider auch teure - Kinderwagen gewohnt, der Prestige ZZ ist jedoch etwas Besonderes: Rund 490 EUR soll der Kunde für das Fahrgestell mit Babywanne und Sportsitz aufbringen, dabei ist noch nicht einmal designorientiertes Facelift inbegriffen – im Gegenteil. Zekiwa präsentiert sich mit dem Prestige ZZ erneut bewusst traditionell, doch offenbar trifft der sachsen-anhaltinische Traditionshersteller gerade damit einen Nerv bei der Kundschaft.

Erfreulich große Babywanne

Denn das Kunden- und Marktbedürfnis nach klassischen Kinderwagen ist offenbar gestiegen, seit die modernen Alu-Flachprofilmodelle mit Einfelgenoptik und kargen, aber designten Sitzoptionen für den Nachwuchs das Straßenbild dominieren. Der Prestige ZZ liefert äußerlich nichts Spektakuläres, besitzt dafür aber innere Werte: So ist die Babywanne mit 80 x 35 Zentimeter erfreulich groß geraten, wodurch sich Babys mit dem Wachstum lange Zeit lassen können, bis sie später in den Sportsitz umziehen. Das Fahrwerk mit den vier vergleichsweise großen Lufträdern wiederum ist ganz auf Fahrkomfort ausglegt – leider mit rund 17 Kilogramm im Buggymodus auch etwas schwer geraten.

Falten der Babywanne erfordert Muskelkraft

Auch im Übrigen bietet er deutlich mehr als die Fernost-Produkte der Konkurrenz: Der Schieber ist höhenverstellbar und einhändig manövrierbar, das Buggyverdeck mit einem Sichtfenster versehen, die Matratze der Babywanne aufstellbar – ein Trend in Richtung Komfortoptimierung, den immer mehr Mitbewerber aufgreifen. Die beiden Vorderräder sind selbstausrichtend wendig. Ein weiteres Merkmal ist die Faltbarkeit von Babywanne und Fahrgestell, wobei die Nutzer sich offenbar etwas schwer tun. Anstelle der versprochenen Einhandbedienung sei für das Prozedere durchaus ein athletischer Daumen vonnöten.

Untergestelltasche nur bedingt belastbar

Weiterer Kritikpunkt: Die Gestelltasche ist zwar groß, jedoch nur mit 3 Kilogramm belastbar. Bei ausgiebigen Shoppingtouren stellt sich in der Tat die Frage, wohin mit all den Einkäufen und Taschen – bei den ohnehin zahlreichen Babyutensilien ist diese Grenze schnell erreicht - bei einem Kinderwagen aus den Werkhallen eines für seine soliden Gefährte bekannten Herstellers ist das etwas schade. Insgesamt der Prestige ZZ aber durchaus eine Empfehlung wert. Wer bereit ist, rund 490 EUR (Amazon) für den Kombiwagen zu investieren, erhält sicherlich einen der solideren Kinderkarren am Markt. Und für gelegentliche Mehrkäufe sollte auch der Einkaufskorb problemlos tauglich sein.

Kundenmeinung (1) zu Zekiwa Prestige ZZ

1 Meinung
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Kiwa gut, aber der Service + Kundendienst bei Zekiwa ist schlecht!

    von Monchi
    (Befriedigend)
    • Vorteile: einfache Handhabung, große Reifen, Babyschale/Sportwagenaufsatz separat
    • Nachteile: kleiner Einkaufskorb, schlechter, unfreundlicher Service
    • Geeignet für: Jungen, lange Ausflüge, Mädchen, Säuglinge und Kleinkinder
    • Ich bin: Eltern

    Habe den Zekiwa Prestige nun 1 Jahr und bin mit dem Wagen = Babyschale sehr zufrieden gewesen. Seit 4 Wochen nutze ich nun den Sportwagenaufsatz und es brachen gleich die "Nassen" an der Verstellung der Rückenlehne, so dass bis zur Reparatur nur noch die untersten Liegepositionen nutzbar waren.
    Dieser Schaden war für mich unverständlich.
    Zwar wurde, nachdem ich direkt zum Hersteller nach Zeitz gefahren bin, dies schnell repariert. Aber das kaputte Ersatzteil musste ich selbst bezahlen, was in keinster Weise nachvollziehbar ist, da noch Garantie besteht (!). Auch war vor Ort mit dem sehr sehr unfreundlichen Kundenservice überhaubt nicht zu reden. Insoweit kann man den Wagen nicht empfehlen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Zekiwa Prestige ZZ

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Luftreifeninfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster vorhanden
Sonnenschutz vorhanden
Fußsack/Beindecke vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 15,9 kg
Klappmaß (L x B x H) 91 x 59 x 32 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Zekiwa Prestige ZZ können Sie direkt beim Hersteller unter zekiwa.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Gesslein S5Bergsteiger RioKrasnal CoralKnorr Baby StreeterLux4Kids iCaddyLux4Kids Jaguar J1Eichhorn SandmännchenCrown ST920Britax Römer B-Motion 3Britax Römer B-Motion 4