• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 1 Meinung
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Vergrößerung: 10x
Objektivdurchmesser: 56 mm
Naheinstellgrenze: 3,5 m
Gewicht: 1275 g
Wasserdicht bis: 400 mbar
Dämmerungszahl: 23,7
Mehr Daten zum Produkt

Zeiss Conquest HD 10x56 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Bei größeren Distanzen zeigte das 10 x 56 Conquest HD gegenüber dem 8-fachen bei schlechtem Licht sogar Vorteile, weil sich dabei die bessere Detailerkennbarkeit bemerkbar macht, auch wenn das Bild etwas dunkler wirkt. ...“

zu Zeiss Conquest 10 x 56 HD (525632)

  • ZEISS Conquest 10x56 HD
  • ZEISS Conquest HD 10x56
  • ZEISS Conquest HD 15 x 56 52 56 33
  • ZEISS Conquest HD 10x56 525632-0000-000
  • ZEISS Conquest HD 10x56
  • ZEISS Conquest HD 15x56
  • ZEISS Conquest HD 10x56
  • Zeiss Conquest HD 10x56
  • ZEISS »Fernglas Conquest HD 10x56« Fernglas

Kundenmeinung (1) zu Zeiss Conquest HD 10x56

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Zeiss Conquest 10 x 56 HD (525632)

Spit­zen­op­tik zum Mit­tel­klas­se­preis

Stärken

  1. top Abbildungsleistung
  2. sehr hohe Transmission
  3. ideal für Jagd und Tierbeobachtung
  4. hochwertig und robust

Schwächen

  1. kein Leichtgewicht
  2. sehr leichtgängiger Mitteltrieb

Wer kann mit diesem Fernglas etwas anfangen?

Aufgrund der 10-fachen Vergrößerung und der sehr guten Verwendbarkeit bei Dämmerung richtet sich das Zeiss Conquest vornehmlich an Jäger, aber auch Ornithologen können es sehr gut für die Vogelbeobachtung einsetzen. Zudem stellt die 10-fache Vergrößerung einen guten Kompromiss zwischen Bildruhe für entspanntes Beobachten und guter Detailerkennung auf große Entfernungen dar. Eine Stickstofffüllung gegen das Beschlagen der Linsen im Inneren bei Temperaturschwankungen gehört in dieser Preisklasse zum Standard.

Wie gut lässt sich Scharfstellen?

Anwender beschreiben den Mitteltrieb zum Fokussieren als sehr leichtgängig. So lasse sich mühelos mit einem Finger die Schärfe verlagern, aber genauso einfach verstelle sich der Fokus ungewollt – gewöhnungsbedürftig!

Gibt es günstige Alternativen zum Zeiss?

Die Zeiss-Conquest-Ferngläser sind für das mittlere Preissegment konzipiert worden, dennoch reicht die Leistung knapp an die deutlich teureren Victory-FerngIäser heran. In Preis und Leistung hält nur die Nighthunter-Serie der Firma Steiner mit. Hobbyastronomen sei das Zeiss Conquest HD 15x56 empfohlen. Die 15-fache Optik vergrößert den Sternenhimmel gut und erlaubt die gezielte Beobachtung von Sternenbildern und Himmelskörpern. Wer die rund 1.300 Euro nicht ausgeben möchte, findet mit dem Celestron Skymaster 15x70 eine äußerst günstige Alternative für unter 100 Euro, muss dann aber auch Abstriche bei der Bild- und Verarbeitungsqualität hinnehmen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zeiss Conquest HD 10x56

Typ Binokular
Vergrößerung 10x
Objektivdurchmesser 56 mm
Naheinstellgrenze 3,5 m
Abmessungen / B x T x H 145 x t x 210 mm
Gewicht 1275 g
Farbe Schwarz
Bauart Dachkant-Prisma
Wasserdicht vorhanden
Wasserdicht bis 400 mbar
Zoom fehlt
Sehfeld auf 1000 m 115 m
Dämmerungszahl 23,7
Fokussierung Mitteltrieb
Features Stickstofffüllung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 525632

Weiterführende Informationen zum Thema Zeiss Conquest 10 x 56 HD (525632) können Sie direkt beim Hersteller unter zeiss.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Eschenbach trophy F 10 x 25 EDIEA NightTronic NT 940 MiniAuriol Spektiv 20-60x60Olympus 8-16X40 Zoom DPS IOlympus 10x50 DPS IOlympus 8x40 DPS IBresser junior 6x21Olympus 7x35 DPS ISteiner Safari UltraSharp 10x26Eschenbach Trophy D 8 x 56 ED