Deutsche Jagdzeitung prüft Ferngläser (2/2014): „Sauenjäger aufgepasst!“

Deutsche Jagdzeitung - Heft 3/2014

Was wurde getestet?

Von der Deutschen Jagdzeitung wurden drei Ferngläser in Augenschein genommen. Die Produkte blieben ohne Endnote.

  • Zeiss Conquest HD 10x56

    • Vergrößerung: 10x;
    • Objektivdurchmesser: 56 mm;
    • Naheinstellgrenze: 3,5 m;
    • Gewicht: 1275 g;
    • Wasserdicht bis: 400 mbar;
    • Dämmerungszahl: 23,7

    ohne Endnote

    „... Bei größeren Distanzen zeigte das 10 x 56 Conquest HD gegenüber dem 8-fachen bei schlechtem Licht sogar Vorteile, weil sich dabei die bessere Detailerkennbarkeit bemerkbar macht, auch wenn das Bild etwas dunkler wirkt. ...“

    Conquest HD 10x56
  • Zeiss Conquest HD 15x56

    • Vergrößerung: 15x;
    • Objektivdurchmesser: 56 mm;
    • Naheinstellgrenze: 3,5 m;
    • Gewicht: 1480 g;
    • Wasserdicht bis: 400 mbar;
    • Dämmerungszahl: 29

    ohne Endnote

    „... Besonders bei der für die Nachtjagd wichtigen Transmission dringen die Optiken in Bereiche vor, die bislang hochpreisigen Ferngläsern vorbehalten waren. Die Leistung ist beeindruckend und die Ausstattung (Okularschutz, Objektivschutz, Fernglasriemen und Bereitschaftstasche) umfangreich. ...“

    Conquest HD 15x56
  • Zeiss Conquest HD 8x56

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 56 mm;
    • Naheinstellgrenze: 3,5 m;
    • Gewicht: 1265 g

    ohne Endnote

    „Vorteile: hohe Transmission; rastbare Drehaugenmuscheln; randscharfes Bild; Nanobeschichtung der Außenlinsen; umfangreiches Zubehör.
    Nachteil: kleineres Sehfeld als die Top-Optiken; Kontrast nicht im High-End-Bereich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Deutsche Jagdzeitung in Ausgabe 9/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Conquest HD 8x56

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ferngläser