YT-Industries Dirt Love im Test

(26-Zoll-Fahrrad)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Felgengröße: 26 Zoll
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Dirt Love (2013)
  • Dirt Love (Modell 2015)
  • Dirt Love Andreu Lacondeguy Signature (2014)

Test zu YT-Industries Dirt Love

    • mountainbike rider Magazine

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Dirt Love (Modell 2015)

    „Das YT ist für knapp 1.000 Euro eine gute Investition. Der Aufbau macht Sinn, der Rahmen hat viele tolle Features und ist mit seinen hydrogeformten Rohren als Stahlrahmen einzigartig. Einen kleinen Abzug gibt es für die Gabel. Hier wären einige Verstellmöglichkeiten mehr definitiv wünschenswert, auch wenn das Grund-Set-up so weit erst einmal passt. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu YT-Industries Dirt Love

Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Erhältliche Rahmengrößen One Size
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema YT-Industries Dirt Love können Sie direkt beim Hersteller unter yt-industries.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sieben 1000er

RennRad 5/2008 - Die verchromte Kappe schützt den Klemmschlitz vor Wasser und Dreck und die … … Schelle für die Zugführung das Steuerrohr vor unschönen Lackschäden. Merida setzt mit dem Road Race 904 auf einen sehr stabilen Rahmen mit einer durchaus sportlichen Geometrie. Die Ausrüstungsparts sind gut abgestimmt und hochfunktionell. Info & Rahmen: Die US-Amerikaner machen kein Geheimnis daraus: 1970 war Univega-Gründer Ben Lawee einer der ersten, der die Produktion seiner Mountainbikes nach Asien verlegte. …weiterlesen

Die Deore-Klasse

aktiv Radfahren 5/2017 - Das Profil der 42 mm breiten "Citizen"-Reifen von Schwalbe ist eher Asphaltorientiert, hält das Rad aber auch auf Schotter und (nicht zu tiefem) Matsch gut auf Kurs. Die hydraulischen Felgenbremsen von Magura verzögern auch mit Beladung bestens. Auf längeren Abfahrten sind sie vor allem bei höherem Gewicht eine echte Erleichterung: Die Zugkraft bleibt stets gleich, die Hände ermüden nicht. Aber das Gewicht: Über 17 Kilogramm sind auch in dieser Preisklasse viel. …weiterlesen