YHT-499 Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Sub­woofer, Recei­ver
Features: Air­Play, 3D-​ready, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal, Ein­mess­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

YHT-499

Web- und netzwerkfähig

Reine Receiver-Anlagen fürs Heimkino bieten für gewöhnlich zwar eine Vielzahl an Video- und Audioanschlüssen, dafür bleiben Netzwerktools wie Web und DLNA meistens außen vor. Eine Ausnahme dieser Regel: Die YHT-499 aus dem Hause Yamaha.

Features und Anschlüsse

Basis der Anlage ist ein AV-Receiver ohne Blu-ray-Laufwerk, der Anschluss ans Web läuft dabei laut Datenblatt per Kabel über einen normalen Ethernet-Port. Sobald die Verbindung steht, öffnet sich das Tor zu Tausenden Web-Radiosendern, zudem ist es möglich, via DLNA Musik-, Film- und Fotodateien von allen Heimnetz-Servern zu streamen – etwa vom Notebook oder Tablet. Weiterer Pluspunkt: Die Anlage unterstützt AirPlay und kommuniziert kabellos mit Zuspielgeräten von Apple. An physischen Schnittstellen sind ein HDMI-Ausgang mit Audiorückkanal, fünf HDMI-Eingänge zum Anschluss von Blu-ray-Player, Spielkonsole und Co., mehrere Composite und Component Video-Anschlüsse sowie eine Vielzahl an analogen und digitalen Audiokanälen an Bord. Hinzu kommt: Gut erreichbar an der Frontseite sitzen eine USB-Buchse sowie ein Kopfhörerausgang.

Weitere Details und Sound

Unabhängig davon bekommt man weitere Tools, die das System attraktiv machen. Der Receiver etwa unterstützt hochauflösende Ultra-HD-Signale (4K) und überträgt sie zum Fernseher. Gleiches gilt anscheinend für 3D-Material – wenngleich hier die Infos nicht absolut eindeutig sind. Praktisch ist ansonsten die Option, angeschlossene Geräte über den Receiver zu steuern (On/Off), zudem bietet die Anlage ein Tool namens YPAO, das selbstständig die Raumakustik checkt und analysiert und anschließend automatisch die Soundparameter anpasst. Apropos: Den Klang überträgt ein 5.1-Set bestehend aus Subwoofer, Centerbox und jeweils zwei Front- und Rearspeakern. Letztere sind dabei angenehm kompakt – wirken optisch jedoch etwas altbacken.

Tests und Erfahrungsberichte zur Klangqualität der Yamaha YHT-399 gibt es noch nicht – auf dem Papier wirkt das Paket jedoch gut. Die Anlage liefert Surroundsound, ist anschlussfreudig, bietet moderne Tools wie Web und 4K und punktet zudem mit der automatischen Klangkalibrierung. Wer Interesse hat: Im Onlinehandel kostet das System derzeit vertretbare 550 EUR.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha YHT-2950 Kit Home Cinema 5.1, Schwarz

    Bestehend aus HTR - 3072 (wie RX - V385) . Fünf leistungsstarke Surround - Kanäle basierend auf der Cinema DSP - ,...

Datenblatt zu Yamaha YHT-499

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Receiver
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Kompakt-Lautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Einmessautomatik
  • AirPlay
Eingänge
  • HDMI
  • Komponente
  • Composite-Video
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Komponente
  • Composite Video
  • Analog Audio
  • Kopfhörer
Soundsystem
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
Gesamtleistung 575 W

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bose Lifestyle 525Bose Life-Style 535 Serie IIHarman / Kardon BDS 775Philips HTB3550GPhilips HTB3520GSamsung HT-H5500LG BH6440PLG BH7240CLG BH7240BWLG BH7440P