Ø Sehr gut (1,3)

Keine Tests

(9)

Ø Teilnote 1,3

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Sub­woofer, Recei­ver
Features: HDCP 2.2, 4K-​Ups­ca­ling, Blue­tooth, Audio-​Rück­ka­nal, Ein­mess­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt YHT-2920

YHT-2920

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Heimkinopaket Yamaha YHT–2920 richtet sich an Fans cineastischer Erlebnisse, die dafür nicht ihre eigenen vier Wände verlassen möchten. Dank integriertem Bluetooth lässt sich das System mit einem Smartphone verbinden und kann anschließend von der Couch aus kontrolliert werden. Der spezielle Setup-Guide für Android- und iOS-Tablets führt Verbraucher Schritt für Schritt durch den gesamten Installationsprozess. Dank der Unterstützung von HDCP 2.2 kann das Heimkinosystem von Yamaha Inhalte in 4K Ultra HD abspielen. Besitzer kompatibler Fernseher kommen folglich in den Genuss ultrahochauflösende Inhalte.

Stärken und Schwächen

Durch die Unterstützung von HDMI 2.0 erlaubt das Heimkinosystem Ihnen, Videoinhalte in 4K bei 60 Bildern pro Sekunde zu genießen – vorausgesetzt, sie besitzen einen 4K-Fernseher. Über YPAO kallibriert das Soundsystem von Yamaha mithilfe eines kleinen Mikrofons automatisch den Klang und optimiert ihn durch moderne Signalverarbeitungsmethoden für die individuellen Raumverhältnisse. Im Klangbereich überzeugt der Subwoofer, welcher durch eine Trim-Steuerung verhindert, dass seine niedrigen Frequenzen mit jenen des Frontlautsprechers überlappen. Zu den Nachteilen des Yamaha-Systems gehören die glänzende, kratzempfindliche Oberfläche der Boxen und die kurzen Lautsprecherkabel, welche für ein 25 Quadratmeter großes Wohnzimmer nicht ganz ausreichen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der japanische Hersteller Yamaha hat mit dem YHT–2920 ein solides Heimkinopaket entwickelt, welches in jeder Hinsicht zu überzeugen weiß. Dank AirPlay können Sie Musik von ihrem Apple-Gerät oder PC kabellos an das Soundsystem übertragen. Die automatische Einstellung und Optimierung des Systems ermöglicht selbst Laien, in den Genuss hochauflösender Videos und Musik zu kommen, ohne stundenlang die Bedienungsanleitung zu studieren.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • APKYHT4950DBL

    5 leistungsstarke Surround - Kanäle 80 W pro Kanal (6 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0. 09% THD, 2 Kanäle im Betrieb) 115 W pro ,...

Kundenmeinungen (9) zu Yamaha YHT-2920

9 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha YHT-2920

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Receiver
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Kompakt-Lautsprecher
Features
  • Audio-Rückkanal
  • Einmessautomatik
  • Bluetooth
  • 4K-Upscaling
  • HDCP 2.2
Eingänge
  • HDMI
  • Composite-Video
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
  • AUX (Front)
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Composite Video
  • Subwoofer
  • Kopfhörer
  • Lautsprecher (Schraubklemmen)
  • Lautsprecher (Federklemmen)
Soundsystem
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
THX-Siegel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha YHT2920 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nice Surprise

Heimkino 11-12/2011 - Kurz nach der Entscheidung, das künftige Kino unterm Dach zu installieren, ging es an die ersten Akustiktests. Hier stieß Fuat gleich auf die ersten Probleme im Bassbereich. Trotz des Einsatzes von vier größeren Subwoofern war das Ergebnis ernüchternd, was sich auch nach mehrmaliger Umplatzierung der Woofer nur leicht zum Positiven änderte. Schnell stand fest, dass eine Raumoptimierung unumgänglich war. …weiterlesen

Kino-Klang zu Hause

Audio Video Foto Bild 8/2012 - Also muss eine entsprechende Anlage her. Die Auswahl von Soundbars bis zur Privatkino-Beschallung ist riesig - siehe Beispiele auf der rechten Seite. Wenn Sie vor allem durch die TV-Sender zappen, bringen schon Stereo-Boxen eine klare Verbesserung. Das kann die Stereo-Anlage (2.0) sein, die eh im Wohnzimmer steht, oder eine 2.1-Anlage, wobei die "1" für eine zusätzliche Bass-Box (Subwoofer*) steht. Effekte von hinten wie im Kino gibt's damit aber nicht. …weiterlesen