ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Drei­radrol­ler
Helm­fach: Ja
Hub­raum: 125 cm³
Ver­brauch: 2,4 l/100 km
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 94 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha Tricity 125 (Modell 2020) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: agiles, sicheres Fahrverhalten; gute Verarbeitungsqualität; angenehme Ergonomie; sparsamer Motor.
    Minus: keine Arretierung der Vorderräder; wenig Wind- und Wetterschutz.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Yamaha Tricity 125 (Modell 2020)

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Yamaha Tricity 125 (Modell 2020)

Allgemeine Daten
Typ Dreiradroller
Modelljahr 2020
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 125 cm³
Leistung in kW 9
Leistung in PS 12,2
Höchstgeschwindigkeit 94 km/h
Verbrauch 2,4 l/100 km
Fahrwerk
Radtyp Großradroller
Radgröße vorn 14 Zoll
Radgröße hinten 13 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 7,2 l
Gewicht vollgetankt 165 kg
Zuladung 160 kg
Ausstattung
Helmfach vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

City-Floh

MOTORETTA - So kommt einem der Sixteen im Gegensatz zu seinen Konkurrenten eine Spur wuseliger vor - ohne leichter zu sein. Mit 143 Kilo rangiert er sogar am oberen Rand der schnörkellosen Langbeiner. Wie bei Sechzehnzöllern üblich, bietet auch der Sixteen konstruktionsbedingt gute, aufrechte Platzverhältnisse vorn wie hinten. Mit einer Einschränkung: Der Fußraum mit dem breiten, ebenen Trittbrett endet ziemlich abrupt an der Front, die Stiefel stoßen gern dagegen. …weiterlesen

Leichtkraft Touristen

MOTORETTA - Das beruht nicht auf eigenen Ideen, vielmehr orientieren sich die Chinesen für ihren GT-Leichtkraftroller E-Space unverhohlen am erfolgreichen Yamaha X-Max. Und das macht zumindest die Optik des Fernostlers richtig attraktiv. Bei der Technik fallen die Fortschritte deutlich kleiner aus, auch wenn Lifan hier schon nachgebessert hat: Statt des alten luftgekühlten Zweiventilmotors besitzt der E-Space zwar einen neuen flüssigkeitsgekühlten Vierventil-Viertakter, für den 12 PS versprochen werden. …weiterlesen