ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Drei­radrol­ler
Helm­fach: Ja
Hub­raum: 125 cm³
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Tricity 125

  • Tricity 125 (9 kW) (Modell 2017) Tricity 125 (9 kW) (Modell 2017)

Yamaha Tricity 125 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Tricity 125 (9 kW) (Modell 2017)

    „Plus: agiles, sicheres Fahrverhalten; gute Verarbeitungsqualität; angenehme Ergonomie; laufruhiger Motor; effektive Bremsen.
    Minus: keine Arretierung der Vorderräder; wenig Wind- und Wetterschutz.“

Testalarm zu Yamaha Tricity 125

zu Yamaha Tricity 125

  • Givi SR2120 Topcase Träger schwarz für Monolock Koffer Yamaha Tricty 125 14 oder
  • Givi Topcase-Träger für Scooter Monokey/Monolock
  • Givi Topcase-Träger für Scooter Monokey/Monolock Yamaha Tricity 125 (mw 125)
  • Givi Topcase-Träger für Scooter Monokey/Monolock Yamaha Tricity 125 (mw 125)
  • Givi SR2120 Topcase Träger schwarz für Monolock Koffer Yamaha Tricty 125 14 oder
  • Givi SR2120 Topcase Träger schwarz für Monolock Koffer Yamaha Tricty 125 14 oder
  • Windabweiser Givi für Yamaha Tricity 125

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Yamaha Tricity 125

Allgemeine Daten
Typ Dreiradroller
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha Tricity 125 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Sportroller im Vergleich - Preisvorteil oder Ausstattungsplus

Obwohl sich die beiden 50er Sportroller Peugeot-Scooter Speedfight 3 und TGB Bullet äußerlich sehr ähneln, bestehen doch Unterschiede. Diesen waren die Testredakteure der Zeitschrift ''Motoretta'' auf der Spur. Der Vergleichstest ging letztendlich unentschieden aus – allerdings nur weil der Bullet mit seinem unschlagbar günstigen Preis punktete. Der Speedfight zeigte hingegen die hochwertigere Ausstattung und einen niedrigeren Benzinverbrauch.