Yamaha TMAX Tech MAX 2 Tests

ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Groß­rol­ler
  • Helm­fach Ja  vorhanden
  • Hub­raum 560 cm³
  • Ver­brauch 4,8 l/100 km
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha TMAX Tech MAX im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... saubere, unter allen Umständen ruckfreie Gasannahme samt exakter Dosierung, die Manövrieren durch engste Rushhour-Staus zum lässigen Kinderspiel macht. ... Zweifellos hat der neue TMAX 560 dank frischer Dynamik die Rollerwelt dem Motorrad weiter angenähert, ohne die Komfort-Eigenschaften eines Rollers preiszugeben. Das gilt allerdings auch für den Preis ... über dem Niveau eines guten Mittelklasse-Motorrads.“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: ausgezeichnetes Fahrverhalten; hervorragende Bremsen; antrittsstarker, kultivierter Antrieb; hochwertige Ausstattung; edle Verarbeitung.
    Minus: sehr hoher Preis; ungünstige Schrittbodenlänge; lautes Antriebsgeräusch; schlecht zugängliche Federbeinverstellung.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Yamaha TMAX Tech MAX

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Yamaha TMAX Tech MAX

Allgemeine Daten
Typ Großroller
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 560 cm³
Leistung in kW 35
Leistung in PS 48
Verbrauch 4,8 l/100 km
Fahrwerk
Radgröße vorn 15 Zoll
Radgröße hinten 15 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 15 l
Zuladung 195 kg
Ausstattung
Helmfach vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha T-MAX Tech MAX 560 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Back to the Roots

MOTORETTA - Ende der 60er-Jahre erfreuten sich Mopeds einer besonders großen Beliebtheit. Für die meisten Jugendlichen jener Zeit sind sie eng verbunden mit dem Einstieg in die motorisierte Zweiradwelt. Die Mopeds hatten einen großen Vorteil, ihre Technik war so simpel, dass sich die frei zugänglichen 50-Kubik-Zweitaktmotoren ohne großen Aufwand "frisieren" ließen. Zu den damals bekanntesten Marken und Modellen zählten die Kreidler Florett, die Hercules Optima und die Mobylette - sowie das Peugeot 103. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf