Yamaha MS 101 III

ohne Endnote

0  Tests

9  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Nah­feld­mo­ni­tor
  • Moni­tor-​Tech­nik Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Yamaha MS101 III

Für wen eignet sich das Produkt?

Als aktiver Monitoring-Lautsprecher mit geringer Stellfläche passt der Yamaha MS 101 III funktional in die Umgebung eines Schnittplatzes. Noch häufiger wird er wohl einen gewöhnlichen Arbeits- oder Schreibtisch zieren dürfen. Jedenfalls ist sein Abstrahlverhalten für die Positionierung im Nahfeld eines einzelnen Hörers optimiert, was auch die Ausgangsleistung von 10 Watt nicht überfordert. Zudem sind dank magnetischer Abschirmung für angrenzende Bildschirme keine Störungen zu befürchten. Die weiteren Merkmale ähneln professionellen Modellen, wobei sich die Anschlusstypen eher für den privaten Bedarf von Musikern und für Amateure eignen. Denkbar ist etwa der Einsatz in einem Heimstudio, für die Audio- und Video-Post-Production oder für das Üben mit bestimmten Musikinstrumenten.

Stärken und Schwächen

Sämtliche Bedienelemente befinden sich leicht zugänglich auf der Frontseite. Dazu gehören die beiden Drehregler des Zweiband-Equalizers, der sich zur Feinabstimmung hoher und tiefer Frequenzanteile heranziehen lässt. Nebenan wurde der Mikrofon-Eingang integriert, welcher 6.3mm-Klinkenstecker aufnimmt. Alle anderen Schnittstellen sind auf der Rückseite: Der erste Line-Eingang existiert ebenfalls als 6.3mm-Klinkenbuchse, ein zweiter ist für 3.5mm-Klinkenstecker vorgesehen. Der Line-Ausgang gibt das Summensignal aller Eingänge - inklusive der Klangregelungs-Effekte, aber ohne Einfluss des Lautstärke-Reglers - wiederum über einen 6.3mm-Klinkenstecker-Anschluss aus, beispielsweise für Aufnahmen. Theoretisch ist hierüber parallel eine ergänzende Lautsprecher-Einheit zu betreiben, ausgelegt ist das Produkt jedoch für den unkomplizierten Solo-Gebrauch. Das Bassreflex-Prinzip hilft der gelegentlich schwächelnden Bass-Wiedergabe wahrnehmbar auf die Beine. Insgesamt ist der Sound schön rund für solch eine kleine Box, die kaum 2.5 Kilogramm auf die Waage bringt. Und mit ihrer Robustheit sogar die Strapazen mobiler Anwendungen für ein paar Jährchen überstehen können sollte.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der 10-Zentimeter-Breitband-Schallwandler betont im besten Sinne die Mitten, eingefasst in das vorbildlich verarbeitete Gehäuse gewinnen seine akustischen Eigenschaften noch. Die bei Amazon angezeigten knapp 130 Euro gehen somit klar - schließlich gibt es hinsichtlich der Qualität der Zusatz-Features für Praktiker ebensowenig zu meckern. Nicht viel kostspieliger, aber lauter, mit entschlossenerem Bass und symmetrischen Anschlüssen ausgestattet ist der Mackie MR6 MK3 ziemlich harte Konkurrenz.

von Richard Winter

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2019.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • YAMAHA HS7 MP - Aktiver Studiomonitor

Kundenmeinungen (9) zu Yamaha MS 101 III

4,1 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (56%)
4 Sterne
3 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (11%)

4,1 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Yamaha MS 101 III

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 147 x 214 x 192 mm
Leistung (RMS) 10 W
Gewicht 2,2 kg
Frequenzbereich 75 Hz - 18 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha MS101 III können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf