Yamaha Grizzly 550 EPS (28 kW) im Test

(Quad)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Leistung: 28 kW
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Yamaha Grizzly 550 EPS (28 kW)

    • Quadjournal

    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 40

    ohne Endnote

    „Mit dem Chassis des großen 700er Schwestermodells zählt die Grizzly 550 zu den besten ATVs in der 500 Kubikklasse. Fahrkomfort, Handling und auch die Motorpower des kleineren 37 PS starken Einspritzermotors lassen gleichermaßen ein gemütliche wie aggressive Fahrweise zu. Im Normaloalltag vermisst man das EPS nicht wirklich. ...“  Mehr Details

    • Quad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 08/2012
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „TIPP“

    „... Ausstattung, Verarbeitung und Fahrverhalten sind perfekt. Kein Wunder also, dass die Grizzly auch auf dem Gebrauchtmarkt noch gute Preise erzielt. Das Fahrzeug ist gemacht für den harten Arbeitseinsatz mit vielen Betriebsstunden. Hier macht sich die robuste, zuverlässige Technik bezahlt und schont auf Dauer Fahrer und Geldbeutel. Als reines Spaßgerät ist das Hightech-Spielzeug natürlich auch geeignet ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Yamaha Grizzly 550 EPS (28 kW)

Leistung 28 kW

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha Grizzly 550 EPS (28 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Große Grizzly zu kleinem Preis

Quadjournal 6/2010 - Alle namhaften ATV-Hersteller bieten Modelle in der nun immer heißer umkämpften Halbliterklasse an. Diese Welle schwappt, wenn auch etwas abgemildert, ebenfalls nach Europa. Yamaha Motor Deutschland hatte bis jetzt auf die Einführung der Grizzly 550 ohne EPS verzichtet. Doch seit diesem Mai gibt es das Modell auch ohne die elektronische Lenkunterstützung. Und zu einem Preis, der aufhorchen lässt. 6.995.- Euro zuzüglich Nebenkosten ruft Yamaha für seine 550er Grizzly jetzt auf. …weiterlesen