Yamaha Piano Craft MCR-750

Piano Craft MCR-750 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    56  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
56 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

Kom­pakt und funk­tio­nal

Die neue Yamaha Piano Craft MCR-750 wirkt im ersten Moment zwar wie eine gewöhnliche Kompaktanlage, doch der Schein trügt. Das System ist DLNA-fähig, hat eine HDMI-Buchse samt Audio-Rückkanal im Gepäck und kann sogar dreidimensionale Blu-rays wiedergeben.

Selbst in klein dimensionierten Räumen wie Schlaf- oder Gästezimmer lässt sich damit ein überaus funktionales Heimkino einrichten. Neben den hochauflösenden Blauscheiben schluckt das Laufwerk natürlich auch die üblichen Datenträger aus dem Fachgeschäft, also Film-DVDs und Musik-CDs. Selbst gebrannte Rohlinge (BD-R/RE, DVD-/+R/RW, CD-R/RW) sind ebenfalls möglich, wobei der Hersteller bisher leider keine konkreten Informationen zu den hierbei kompatiblen Video-, Audio- und Fotoformaten veröffentlicht hat.

Zur weiteren Ausstattung gehört ein Upscaler, über den sich schwach auflösendes Videomaterial bis auf Full HD (1080p) umrechnen lässt, sowie eine digitale HDMI-Buchse für den Anschluss des Fernsehers. Über den integrierten Audio-Rückkanal kann man dabei den TV-Ton zur Anlage transportieren, und zwar ohne separates Audiokabel. Ansonsten bietet die Anschlussleiste Composite Video, eine USB-Buchse, einen analogen Audio-Eingang, einen Subwoofer-Ausgang sowie eine Ethernetbuchse, um die Anlage ans Internet anzuschließen.

Sobald die Verbindung steht, öffnet sich das Tor zu Youtube Leanback und darüber hinaus zu allen DLNA-zertifizierten Streaming-Clients. Doch Vorsicht: Die in diesem Zusammenhang unterstützten Dateiformate bleiben wie so oft im Dunkeln. Abgerundet wird das Paket schließlich von einem UKW-Empfänger, den unterstützten Tonformaten Dolby True HD und DTS-HD Master Audio sowie den beiden 2-Wege-Boxen, die mit schwarzen Echtholz-Furnieren ausgestattet sind und laut Datenblatt maximal mit jeweils 30 Watt belastet werden sollen.

Die Yamaha Piano Craft MCR-750 kommt unscheinbar daher, bietet allerdings trotzdem ein ordentliches Maß an Funktionalität. Wer sich davon angesprochen fühlt, findet das kleine Heimkinosystem derzeit bei verschiedenen Internet-Händlern für 470 Euro.

von Stefan

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • YAMAHA MCR-B 270 D HiFi Anlage (Schwarz)

Kundenmeinungen (56) zu Yamaha Piano Craft MCR-750

3,8 Sterne

56 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
29 (52%)
4 Sterne
8 (14%)
3 Sterne
6 (11%)
2 Sterne
6 (11%)
1 Stern
8 (14%)

3,9 Sterne

54 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Vinni

    was hatte ich doch vorher eine geile Anlage - leider nicht mehr reparabel

    • Vorteile: attraktives Design
    • Nachteile: langer, unzumutbarer Bootprozess
    • Ich bin: technisch versiert
    Das Gerät verspricht bei weitem nicht das was es mal gekostet hat (550€)
    Der Sound hält sich in Grenzen.
    die Anbindung an ein neues TV-Gerät entwickelt sich zu einem nervenzerreißendem Abenteuer.
    Den Sound vom TV wiedergeben: nicht möglich
    Die Fernbedienung ist der Lacher schlechthin. Möglichst genau vor das Gerät stehen (max 3 m) und den Winkel nicht zu flach wählen, während das TV-Gerät aus dem Jahre 2008 aus ca 7 Meter Entfernung in einem Winkel von max 150 Grad immer noch sauber reagiert.
    Will man Nachrichten hören und schaltet das Gerät zur Sendestartzeit ein, verpasst man glatt die hälfte. Eine MP3-CD Steuerung ohne Fernsehgerät geht garnicht....
    Antworten
  • von Schimnick

    Das Grät ist mehr als schlecht kostet nur Nerven

    • Vorteile: gute Klangqualität
    • Nachteile: Internetradio fehlt
    • Geeignet für: Privatgebrauch
    • Ich bin: Privatanwender
    Ja hallo zusammen habe mir die Anlage aufgrund der guten Testergebnissen gekauft bin von Klang her auch echt begeistert aber von der Handhabung sehr End täuscht das Gerät ist total unausgereift ohne ein Softwareabdate stürz die Anlage dauernd ab bei irgend welchen Menü besuchen. Die Anlage wir im Verkauf und bei Yamaha mit Internet Radio angeboten. Das man aber vorher ein Software runterladen muss und das für den normal Verbraucher nicht ganz einfach ist ( Habe mir einen Techniker kommen lassen) steht nirgends wo teilweise wird die Anlage sogar mit Waln angeboten das hat sie ja nicht. Na ja nach dem Software abdaue war das mit den Abstürzen vorbei aber habe mir die Anlage wegen dem Internet Radio gekauft und das bleibt alle 20 Minuten hängen und man muss das Menü verlassen und wieder neu das Menü laden was sehr lange dauert ( Habe ne 6000 DSL Leitung) bin wirklich End täuscht und überlege die Anlage zurück zu geben hat mich nur Zeit und Nerven gekostet. Kann die wirklich nicht weiter entfehlen ...
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Stereoanlagen

Datenblatt zu Yamaha Piano Craft MCR-750

Komponenten
CD-Player vorhanden
CD-Receiver fehlt
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha Piano Craft MCR-750 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf