Radeon HD 5770 Produktbild
Sehr gut (1,2)
4 Tests
ohne Note
93 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 1 GB
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

XFX Radeon HD 5770 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    6,9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Die XFX HD 5770 Single-Slot kann halten was sie verspricht und zwar eine dünne Bauweise, die nur einen Steckplatz belegt. Trotz der deutlich reduzierten Kühlerfläche muss der Anwender aber keine laute Grafikkarte befürchten. Der Lüfter blieb im Test immer in einem angenehmen leisen Bereich. Die Temperaturwerte fallen zwar schlechter aus als bei einer Standard Radeon HD 5770, bewegen sich aber noch weit entfernt vom kritischen Bereich. ...“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Das Konzept des Herstellers ging auf. Herausgekommen ist eine leistungsstarke Single-Slot-Grafikkarte, die nicht nur ausreichend Performance für aktuelle Spiele-Titel bereithält, sondern auch auf einem angenehm leisen Lautstärke-Niveau arbeitet. Wir wollen nicht mehr lange um den heißen Brei herumreden und zücken deswegen unseren heiß begehrten Excellent-Hardware-Award. Herzlichen Glückwunsch!“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    7,8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Leistungsmäßig kann die Radeon HD 5770 von XFX nicht groß auftrumpfen, da sie mit der Radeon HD 4870 in etwa auf einem Level liegt, aber deutlich teurer ist. Gepunktet werden muss also in anderen Bereichen. Der Stromverbrauch der 5770 ist in diesem Vergleich besonders eindrucksvoll. Im Desktop-Betrieb werden hier mehr als 50 Watt weniger verbraucht als bei einem gleichen System mit einer 4870 und auch unter Last ist der Verbrauch geringer. Die Lautstärke ist ein weiterer positiver Punkt. ...“

  • 88 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 10

    „Gute Spieleleistung gepaart mit leisem Lüfter, geringem Stromverbrauch und guter Ausstattung sichert der XFX HD 5770 den Testsieg.“

Kundenmeinungen (93) zu XFX Radeon HD 5770

4,4 Sterne

93 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
64 (69%)
4 Sterne
13 (14%)
3 Sterne
5 (5%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
6 (6%)

4,4 Sterne

92 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Coole Grafikkarte

    von tayfun921
    • Vorteile: geringer Stromverbrauch, preisgünstig, hohe Performance, reichhaltige Ausstattung
    • Nachteile: laut
    • Geeignet für: Games
    • Ich bin: Gamer

    Die Grafikkarte ist der hammer sie ist technisch sehr gut aufgebaut und macht mit der grafisch sehr viel her
    man kann alle Titel die zurzeit rauskommen oder draußen sind auf höchster grafik stufe zocken.
    Es lohn sich die karte zu erwerben.
    Allerding dran denken die karte braucht mehr Strom als eine standart karte (450watt)--- (standart ist 350 watt)
    also drauf achten.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Radeon HD 5770

Gute Gra­fik für die Gamer-​Mit­tel­klasse

Die Grafik-Hardware für ruckelfreies Gaming kostet schnell mal so viel wie das gesamte Computersystem. Im Bereich der Mittelklasse-Grafikkarten unter 200 Euro bietet die XFX Radeon HD 5770 mit einem GPU-Takt von 850 MHz und einem Gigabyte DDR5-Grafikspeicher (4800 Mhz) eine beeindruckende Leistung.

Für DirectX 11 ist die Karte bestens gerüstet. Bis zu einer Auflösung von 1920 x 1200 laufen auch die neuesten 3D-Games mit flüssigen Frameraten. Für die Fans mehrerer Monitore gibt es die Möglichkeit, drei davon parallel zu betreiben. Dafür stehen HDMI, Dual-Link DVI und ein Display Port zur Verfügung. Mit einem entsprechenden Adapter lässt sich der DVI-Kanal verdoppeln, womit sogar vier Bildschirme gleichzeitig möglich sind. Xfx hat seine HD 5770 mit einer aktiven Kühlung versehen, deren Lüfter sich allerdings nur bei Vollast bemerkbar machen. Im 2D-Modus schalten sich die Lüfter automatisch herunter. Für anspruchsvolle Grafikberechnungen benötigt die Karte mehr Strom, als über den PCIe-Slot zur Verfügung gestellt wird. Zur Stromversorgung liegt daher ein Kabel mit im Lieferumfang, mit dem sie am Netzteil zusätzlich angeschlossen wird.

Für den preisbewussten Gamer, der nicht auf volle DirectX-Power verzichten will, ist die XFX Radeon HD 5770 eine sehr gute Wahl. Zu kaufen gibt es die Grafikkarte bei Amazon für 162 Euro.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu XFX Radeon HD 5770

Abmessungen / B x T x H 10,9 x 3,8 x 21,6 cm
Pixel-Shader-Version 5,0
Shader-Geschwindigkeit 128 MHz
Klassifizierung
Typ PCI-Express
DirectX-Unterstützung 11
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1 GB
Chipsatz
Basistakt 850 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 450 W
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sapphire Radeon HD 5770ATI Technology Radeon HD 5970Asus EAH5970/G/2DIS/2GD5GigaByte GV-R577D5-1GD-BAMD / ATI Radeon HD 5670AMD / ATI Radeon HD 5450AMD / ATI Radeon HD 5570Sapphire Radeon HD 5670 1GBXFX Radeon HD 5450Nvidia GeForce GTX 480