Wheeler Cross 6.5 Test

(Crossbike)
Cross 6.5 Produktbild
  • Befriedigend (2,7)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Crossrad
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Wheeler Cross 6.5

    • Trekkingbike

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 04/2008
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Cross 6.5 fährt sich vor allem gutmütig und spurtreu. Sitzposition und Lenkerposition sind im Vergleich hoch oben, das lange Oberrohr streckt den Fahrer leicht. ...“

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1+2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 12 von 20
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Trotz seines hohen Gewichts ist das 6.5 ein gutes Rad auf vielen Wegen. Bei der vorliegenden Ausstattung erscheint uns der Preis allerdings zu hoch.“

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 4 von 6 Punkten

    „Hohe Lenk- und Sitzposition führen bei Steigung schon früh zum Aufbäumen. Zäh rollende Reifen und teigige Bremsen schränken sportliche Fahrweise leicht ein.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Wheeler Cross 6.5

Schaltungstyp Kettenschaltung
Typ Crossrad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

1 of 6 Days ... RennRad 1-2/2009 - Rundenhatz, Punktejagd. Rambazamba, Partystimmung. Sechstagerennen sind eine perfekte Mischung aus tollem Sport und ausgelassener Stimmung. Im Rahmen der Dortmunder Sixdays haben wird das Pärchen Lademann/Hondo mit unserer Kamera eine Nacht begleitet. „Sparkassen“-Profi Christian Lademann hat im Anschluss die entstandenen Fragen geklärt.Das Rennrad Radsportmagazin führte in Ausgabe 1-2/2009 ein Interview mit Christian Lademann, nachdem man den Profi eine Nacht während des Dortmunder Sixdays begleitet hatte. Hier fragte man ihn unter anderem nach dem Reiz des Bahnradfahrens. …weiterlesen


Sieben Tage - sechs Fjorde - acht Berge RennRad 1-2/2009 - 4. Viking Tour … ein Straßenrennen in der atemberaubenden Landschaft der Westküste Norwegens – 7 Etappen – 700 km – 11 000 hm.Das Rennrad Radsportmagazin (1-2/2009) berichtet auf diesen Seiten über die siebentägige Viking Tour. Dieses Straßenrennen erstreckt sich in schöner norwegischer Landschaft über sieben Etappen. …weiterlesen


Lektion Bananensattel Trekkingbike 1/2009 - Radfahren kann jeder. Einradfahren versuchen nur wenige. Dabei ist die Balance auf dem Bananensattel gar nicht so schwer. Sagt Anna Wollenburg. Kein Wunder: Bei ihrer ersten Lehrstunde bekam sie meisterhafte Hilfestellung.Auf drei Seiten zeigt Trekkingbike (1/2009), wie man das Einradfahren erlernen kann. …weiterlesen


Sa Calobra RennRad 1-2/2009 - Die Schlange bezwingen – ist ein absolutes Muss auf Mallorcas Radexkursionen. Direkt vom Meer sind 730 bissige Höhenmeter zu bewältigen. Der ‚Krawattenknoten‘, eine in Europa einzigartige 270°-Kurve, die unter sich selbst hindurchführt, ist der Höhepunkt. Als Tourguide für den jungen Radreise-Anbieter ‚Sport&Spirit‘ durfte unser Autor Tommy Zippolini die Schlange würgen!Das Rennrad Radsportmagazin (1-2/2009) berichtet über den sogenannten „Krawattenknoten“, eine einzigartige Kurve auf Mallorca. Wie sie bezwungen wurde und welche Herausforderungen noch auf der Radtour lagen, steht auf diesen Seiten. …weiterlesen