• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 121 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
121 Meinungen
Montage: Anhän­ger­kupp­lung
Typ: Heck­korb
Mehr Daten zum Produkt

Westfalia-Automotive BC 60 + Transportbox im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Ohne Werkzeuge auf ein kleines Maß ‚faltbarer‘ Fahrradträger. Sehr solides System. Werkzeugfreie Montage ... Ein multifunktioneller ‚Luxus‘-Fahrradträger, der mit der Box vor allem zusätzlichen Kofferraum bietet. Praxisgerechte Absenkvorrichtung am Träger. Im Revieralltag nur bedingt brauchbar.“

zu Westfalia-Automotive BC 60 + Transportbox

  • Westfalia Transportbox für Fahrradträger - Praktische Gepäckbox (wasserdicht) -
  • Westfalia Transportbox für Fahrradträger - Praktische Gepäckbox (wasserdicht) -
  • Westfalia Transportbox für Fahrradträger Westfalia Portilo / BC 60 / BC 70 / BC
  • Westfalia Automotive Transportbox für BC 60 & Bikelander
  • Westfalia Transportbox für Fahrradträger - Praktische Gepäckbox (wasserdicht) -
  • Westfalia Transportbox für Fahrradträger - Praktische Gepäckbox (wasserdicht) -

Kundenmeinungen (121) zu Westfalia-Automotive BC 60 + Transportbox

4,7 Sterne

121 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
102 (84%)
4 Sterne
10 (8%)
3 Sterne
4 (3%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
5 (4%)

4,7 Sterne

121 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Westfalia-Automotive BC 60 + Transportbox

Montage Anhängerkupplung
Typ Heckkorb
Maximale Tragkraft 45 kg
Volumen 200 l
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 350002600001

Weiterführende Informationen zum Thema Westfalia-Automotive BC60 + Transportbox können Sie direkt beim Hersteller unter westfalia-automotive.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Reisen, aber richtig

auto-ILLUSTRIERTE 7/2012 - Nicht selten wird der Kofferraum bis zur Dachkante vollgestopft. Falsch gestaut birgt die Fracht aber Risiken für Leib und Leben. Grosse und schwere Gepäckstücke gehören nach unten und so nah wie möglich an den Rückenlehnen verstaut. Das hält den Schwerpunkt des Autos niedrig und verteilt das Gewicht zwischen den Achsen. Prinzipiell sollte Gepäck ausserdem gleichmässig links und rechts verteilt werden. …weiterlesen

Hucke-Pack

ElektroRad Nr. 3 (Juli/August 2012) - Kostengünstig ist ein Fahrradträger fürs Autodach allemal. Wer jedoch schon einmal versucht hat, ein Elek- trorad aufs Dach zu hieven, merkt schnell, dass diese Variante ausscheidet. Wenn der Kofferraum auch noch zu klein ist, bleibt für den Radtransport nur das Heck. Voraussetzung hierfür ist eine Anhängerkupplung. Doch welches System passt auf welche Kupplung? …weiterlesen

Pack das Velo ein

Automobil Revue 18/2012 - Noch komplizierter wird es, wenn die Anhängerkupplung aus Aluminium ist, dann muss der Fahrradträger eine spezielle Freigabe haben. Am besten im Fachhandel oder beim Autohändler informieren, welche Plattform für welches Auto eine allgemeine Betriebserlaubnis hat. Ganz gleich, welches Fahrradträgersystem eingesetzt wird: Sorgfältige Montage muss sein, damit einem selbst oder dem nachfolgenden Verkehr beim nächsten scharfen Bremsen nicht die teuren Velos um die Ohren fliegen. …weiterlesen

Vorsicht, Dachlawine!

auto-ILLUSTRIERTE 1/2011 - Hingegen zeigen sich beide Thule-Modelle bei der Ladungssicherung als Musterknaben, während beim Modell Neumann Whale 200 bereits beim Packen eine von zwei Spanngurtaufnahmen reisst. Schade, ist sie mit 520 Liter Volumen doch der Blauwal unter den getesteten Modellen. Dass eine Dachbox im Wind während der Fahrt den Verbrauch um bis zu 1,5 Liter pro 100 Kilometer erhöht, verwundert nicht. Noch weniger, dass sich das Fahrzeughandling wegen des höheren Schwerpunkts verschlechtert. …weiterlesen