• Gut 2,1
  • 3 Tests
10 Meinungen

Western Digital My Net N900 Central (2TB) im Test der Fachmagazine

    • Macwelt

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (2,6)

    „Der Festplatten-Router WD My Net N900 Central ist zwar einfach zu konfigurieren und bietet auch Zugriff über iOS und das Internet. Doch die vergleichsweise langsame Festplattengeschwindigkeit und ein kompletter Aussetzer im Test führen zu einer nur befriedigenden Leistungsnote.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Bestehen keine hohen Ansprüche an die NAS-Performance, ist der My Net N900 Central eine gute Wahl ...“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ein tolle Kombination liefert Western Digital mit dem My Net N900 Central. Hier wird ein leistungsstarker Router mit Dualband-Funktion mit einem NAS-System mit einer Kapazität von 2 Terabyte verbunden. Insgesamt erzielt das Gerät gute Ergebnisse. Einzig die Online-Hilfe hätte etwas ausführlicher ausfallen können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Kundenmeinungen (10) zu Western Digital My Net N900 Central (2TB)

10 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Western Digital My Net N900 Central (2 Terabyte)

Router wird zum NAS

Dass man an einem USB-Port des Routers eine externe Festplatte zur gemeinsamen Nutzung anschließen kann, die auch im Remote-Zugriff erreichbar ist, ist eigentlich nichts Neues und wird von vielen Geräten angeboten. Aber das Konzept der integrierten Festplatte ist eine Neuerung im IT-Markt. Der Festplattenhersteller bietet mit seinem My Net N900 Central gleich 2 TByte an Speicher an, was bei amazon mit rund 300 EUR bezahlt werden muss.

Technisches und Ausstattung

Man sieht dem kleinen schwarzen Kasten seine neuartigen Fähigkeiten nicht an, denn die Abmessungen entsprechen einem gängigen WLAN-Router ohne externe Antennen. Letztere sind gleich dreifach intern installiert und garantieren eine gute Sendeleistung mit 450 + 450 Mbps. Da der Router mit einer 2,5-Zoll-Festplatte des Herstellers im Green-Format bestückt ist, kann man zwischen 1 und 2 TByte auswählen. Da die Platte nicht vom Anwender verändert werden kann, sollte man sich vor dem Kauf über die benötigte Kapazität im Klaren sein. Rückseitig lassen sich vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen für den extrem flotten Datenverkehr via Kabel nutzen. Ein USB-Port kann als Print-Server eingesetzt werden oder auch als Anschluss für eine weitere Festplatte zur gemeinsamen Nutzung. HD-Streaming via WLAN stellt mit den angebotenen Geschwindigkeiten, die auch gebündelt werden können, gar kein Problem mehr dar. Einer gleichzeitigen Mehrfachnutzung steht nichts im Wege.

Installation und Features

Auch wenn das Webinterface intuitiv zu bedienen ist, sind Grundkenntnisse in der Netzwerktechnik oder im Umgang mit einem NAS (Network Attached Storage) sehr hilfreich. Damit alles reibungslos ablaufen kann, eröffnet man ein Konto bei dem WD2go-Dienst. Danach kann man remote jederzeit und von überall auf den Router zugreifen und verschieden gestaltete Shares anlegen. Natürlich können auch die Mac-User via Time Machine ihre Backups auf der Festplatte abspeichern, jedoch muss der Service erst eingeschaltet werden. Über das WD2go-Konto kann man auch über ein Smartphone und andere mobile Geräte mit einer entsprechenden App zur Nutzung des NAS übergehen. DNLA-Streaming in HD-Qualität stellt für die Central kein Hindernis dar. Und in puncto Performance muss sich der Router auch nicht verstecken. Mit 24 MByte/s im Nahbereich von 5 Metern und 10 MByte/s bei 30 Metern werden gute Transfers auf der 5-GHz-Frequenz vollbracht. Gleichermaßen gut zeigt die NAS-Leistung knapp 20 MByte/s beim Lesen und 15 MByte/s beim Schreiben – gemessen von den Kollegen bei cnet.com.

Kaufempfehlung

Ein tolles Konzept, leichte Bedienung, gute Performance und fair in der Anschaffung – eine absolute Kaufempfehlung.

Datenblatt zu Western Digital My Net N900 Central (2TB)

802.11a vorhanden
Typ
Mobilfunkmodem fehlt
Leistung
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

My Net N900 Central

Macwelt 7/2013 - Mit dem Router My Net N900 Central macht Western Digital Apples Time Capsule Konkurrenz. Der Dual-Band-Router beherbergt eine Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 2 TB, gefunkt wird simultan in den Frequenzbereichen 2,4 GHz und 5 GHz. Die t heoretische Maximalgeschwindigkeit liegt bei 450 MBit/s. Die Frequenzen lassen sich separat ein- und ausschalten und mit separaten Passwörtern versehen. Zusätzlich kann man ein Gästenetz einrichten. …weiterlesen