• Gut 1,9
  • 0 Tests
  • 2895 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
2.895 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gra­nu­lat-​Ent­feuch­ter
Maxi­male Raum­größe: 50 m²
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Feuchtigkeitskiller

Gra­nu­lat-​Ent­feuch­ter für die ganz klei­nen Ent­feuch­tungs­auf­ga­ben

Sintflutartigen Regengüssen wird man mit dem Wenko-Feuchtigkeitskiller nicht beikommen. Abgesehen davon sollten Sie die technischen Daten solcher Granulat-Entfeuchter immer mit einem kritischen Blick deuten. Wenn Wenko beispielsweise schreibt, sein Granulat-Block entfeuchte die Luft von 80 Kubikmeter großen Räumen, sind das heruntergestrickt auf ein Quadratmeter-Maß nur noch 50, und wer mit der Wirkungsweise solcher Salze vertraut ist, wird sich mit Entfeuchtungsergebnissen von gerade mal 250 Millilitern in drei Wochen begnügen müssen.

Temperaturunabhängig und stromlos...

Doch gleich zu den Vorteilen: Die Plastik-Kiste, bei 24 x 15 x 16 Zentimetern Größe schön kompakt und nur rund eineinhalb Kilogramm schwer, ist mit einem Granulat-Block bestückt, der Feuchte aus der Raumluft zieht, dabei ohne Strom auskommt und völlig geräuschlos sowie temperaturunabhängig arbeitet. Statt Silica werkelt hier Calciumchlorid als Absorber-Substanz, die in der Natur gelöst in Salzsolen vorkommt. Silica saugt geringe Mengen Feuchtigkeit auf und leitet sie in eine Auffangwanne weiter. Die Betonung liegt dabei auf „gering“. Und wohl weil man sich ohnehin kaum von den Wassermengen blenden lassen kann, ist auch der Auffangbehälter blickdicht gestaltet. Für Wenko typische Entfeuchtungsergebnisse sind dünne Wasserspiegel nach mehreren Wochen bei unveränderter r.F., der relativen Feuchte im betroffenen Raum.

...in vielen Fällen aber auch fruchtlos

Sie dürfen sich solche Hygroskope also immer nur mit einem geringen Wirkungsgrad vorstellen, dafür aber ihre Daseinsberechtigung in Autos, Schränken oder wirklich sehr kleinen Räumen sehen, wenn ein Kondensatentfeuchter zu teuer, ausladend oder technisch nicht denkbar wäre. Doch gerade in diesem Punkt spalten sich die Gemüter. Der Wenko mag mit gerade mal 18 Euro (Amazon) inklusive 2 Kilogramm Granulat bei der Ausgabe kaum ins Gewicht fallen, doch ergeben sich spätestens beim Verbrauch des ersten Salzblocks (laut Wenko nach vier bis sechs Monaten) nicht zu vernachlässigende Zusatzkosten, wobei laut Amazon für den 2-Kilogramm-Nachfüllpack derzeit etwa die Hälfte des Gerätepreises fällig werden. Wollten Sie messbare Erfolge erzielen, müssten Sie zudem mehrere Geräte aufstellen, sind aber noch immer nicht auf der sicheren Seite, wie etliche Nutzer zu bedenken geben.

zu Wenko Feuchtigkeitskiller

  • WENKO Feuchtigkeitskiller mit 1 kg Granulatblock, Raumentfeuchter,
  • WENKO Luftentfeuchter-Nachfüllpack »Feuchtigkeitskiller«, geruchlos,
  • Wenko Luftentfeuchter 50m² Grau, Blau
  • Nachfüllpack für Raumentfeuchter 2 x 2 kg Inhalt
  • Wenko Feuchtigkeitskiller 2 x 2kg Nachfüllpack, Raumentfeuchter
  • Wenko Feuchtigkeitskiller 2 x 2kg Nachfüllpack, Raumentfeuchter
  • Wenko Raumentfeuchter "Feuchtigkeitskiller" für Räume bis 50 m²
  • Wenko Granulat-Luftentfeuchter 50m² Blau, Weiß S49771
  • Wenko Feuchtigkeitskiller
  • WENKO Luftentfeuchter Feuchtigkeitskiller, für 80 m³ Räume, blau
  • WENKO Feuchtigkeitskiller mit 1 kg Granulatblock, Raumentfeuchter,
  • WENKO Feuchtigkeitskiller mit 2 kg Granulatblock, Raumentfeuchter,

Kundenmeinungen (2.895) zu Wenko Feuchtigkeitskiller

4,1 Sterne

2.895 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
1 (0%)
4 Sterne
8 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

2.886 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,1 Sterne

8 Meinungen bei billiger.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Wenko Feuchtigkeitskiller

Technische Eigenschaften
Typ Granulat-Entfeuchter
Reichweite
Maximale Raumgröße 50 m²

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: