M480 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Stan­dard-​Maus: Ja
Kom­pakte Maus: Ja
Kabel­los (Funk): Ja
Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung: 1600 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

M480

Mini-​Funk­maus mit über­ra­schen­dem Gaming-​Fea­ture

Stärken
  1. sehr günstig
  2. beidhändig nutzbar
  3. Batterie im Lieferumfang enthalten
  4. DPI-Umschalter
Schwächen
  1. hoher Aufpreis für Farbvariante
  2. zu klein für große Hände

Die Watson M480 ist in mehreren Farben erhältlich, wobei die graue Version sehr viel günstiger ausfällt als die farbenfrohen. Für rund 10 Euro erhalten Sie hier eine kompakte Maus, die sich ideal für das Notebooks unterwegs eignet. Die symmetrische Form erlaubt auch Linkshändern eine komfortable Bedienung. Eher unkomfortabel wird es allerdings, wenn Sie große Hände haben. Bei dem kleinen Gehäuse ist keine langfristig ergonomische Handposition möglich. Beim Blick auf die technischen Daten fällt der DPI-Umschalter ins Auge. Mit ihm lässt sich die Abtastrate zwischen 800 und 1600 dpi umschalten, was eine unterschiedliche Zeigergeschwindigkeit zur Folge hat. DPI-Umschalter findet man sonst eher an Gaming-Mäusen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Watson M480

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus fehlt
Standard-Maus vorhanden
Kompakte Maus vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 3
Beleuchtetes Gehäuse fehlt
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion fehlt
Modifizierbares Gehäuse fehlt
Ummanteltes Kabel fehlt
Konnektivität
Kabelgebunden fehlt
Kabellos (Bluetooth) fehlt
Kabellos (Funk) vorhanden
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 1600 dpi
Weitere Produktinformationen: Im Angebot bei Real bis 24.02.2019.

Weitere Tests & Produktwissen

Kleiner Dauer-Roller

MAC easy - Dies manifestiert sich insbesondere bei Bluetooth-Mäusen und -Tatstaturen, deren Anwendungsgebiet nicht durch störende Kabellage begrenzt wird. Das Besondere an der kleinen Maus M555b ist zum einen, dass diese keinen Bluetooth-Dongle, also einen separaten Sender/Empfänger benötigt. Statt dessen kommuniziert die Maus direkt mit dem Mac. Die Einrichtung geht problemlos. Dank der mitgelieferten Batterien ist die kabellose Lasermaus umgehend einsatzbereit. …weiterlesen

Top zum Tippen

Computer Bild - Drehen auf dem Rand klappt besser Bluetooth-Mäuse und -Tastaturen gibt es schon länger, und so funktionierten denn beide Geräte mühelos an den Test-Computern. Die vielen Funktionen des Surface Dial hingegen lassen sich im Moment nur mit Microsofts All-in-One-PC nutzen Das Surface Keyboard glänzte im Test mit einem tollen Schreibgefühl. Der kurze Tastenhub hub erinnert an eine Notebook-Tastatur und passt gut für Vielschreiber. …weiterlesen