Gut

2,0

Gut (2,0)

Gut (1,9)

Wacom Bamboo Sketch im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 02.02.2018 | Ausgabe: 3/2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „... Der 18 Gramm leichte Stift verfügt über eine gute Ergonomie und ist mit einer Reihe von kostenlosen Apps kompatibel. Zwei austauschbare Spitzen liegen dem Stift bei. Die beiden Shortcut-Tasten sind individuell programmierbar. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Wacom Bamboo Sketch

Kundenmeinungen (163) zu Wacom Bamboo Sketch

4,1 Sterne

163 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
98 (60%)
4 Sterne
23 (14%)
3 Sterne
11 (7%)
2 Sterne
16 (10%)
1 Stern
15 (9%)

4,1 Sterne

163 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Wacom Bamboo Sketch

Schreibmedium
Normalpapier fehlt
Spezialpapier fehlt
Touchscreens vorhanden
Kompatibilität
Android fehlt
iOS vorhanden
macOS fehlt
PC fehlt
Funktionen
Integrierter Speicher fehlt
Schnellzugriffstasten vorhanden
Sprachaufnahmen fehlt
Technische Daten
Stiftspitze austauschbar vorhanden
Druckstufen 2048
Gewicht 18 g
Länge 142 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CS-610PK

Weiterführende Informationen zum Thema Wacom Bamboo Sketch können Sie direkt beim Hersteller unter wacom.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Digitale Notizen auf Papier

PC Magazin - Das soll optisch an ein Tablet erinnern. In der Praxis heißt das: Wer es häufig in einer Aktentasche mit sich trägt, hat schnell schwarze Papierränder. Der Pen+ ist ein Kugelschreiber, in dessen Spitze eine versteckte Kamera integriert ist, die alles aufzeichnet und digitalisiert, was der Anwender auf das Paper Tablet schreibt. Der Kugelschreiber ist minimal härter als viele gängige Schreiberlinge, dennoch kann man gut und schnell damit schreiben oder zeichnen. …weiterlesen

Die Besserschreiber

MAC LIFE - trotz aller Fortschritte in der Digitalisierung unseres Lebens. Und das wird wohl auch noch eine ganze Weile so bleiben, zumindest so lange, wie die Menschen schneller mit einem Stift als mit der Tastatur schreiben. Wenn bloß anschließend nicht auch noch das Abtippen wäre! Und genau an dieser Stelle setzen Digitalstifte an. Die auch als Smartoder Digipens bezeichneten Geräte sollen die handgeschriebenen Notizen auf schnellstem Wege in den Mac übertragen. …weiterlesen

11 Eingabestifte im Test

iPad Life - Mehrere Seiten werden innerhalb eines Dokuments nicht unterstützt. Dafür müssen Sie auf mehrere Einzelseiten ausweichen. Strichdicke und -farbe stellen Sie mit einem längeren Druck auf das Stiftsymbol ein. Bei Bedarf können Sie noch einen Handballenschutz aktivieren und ein Bild einfügen. Die Umwandlung der Handschrift in Druckschrift geschieht über einen Online-Service und ist überraschend gut. Besser als die für 2,69 Euro per In-App-Kauf zu erwerbende Offline-Umwandlung. …weiterlesen

Schreib mal wieder!

SFT-Magazin - Sie können den Smartpen 3 auch rein digital nutzen, das gummierte Stiftende funktioniert als Touchpen. Also alles super? Leider nein. Über die schiere Größe des Stiftes ließe sich noch hinwegsehen, aber warum man sich bei Livescribe für einen glatten, rutschigen Schaft entschieden hat, ist uns schleierhaft. Auch hinterlässt das Plastikgewand einen recht billigen Eindruck, der dem Premium-Preis nicht gerecht wird! …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf