Vosonic VP8860 2 Tests

(Mobiles Speichergerät)

Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Vosonic VP8860 im Test der Fachmagazine

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Tipp Preis“

    „Pro: einfache Bedienung über wenige Tasten, größeres Display, Wechselakku, leicht, flacher, Radio, timergesteuerte Videoaufnahme, Equalizer ...
    Contra: Verarbeitung, sehr enge Tasche, etwas langsames und umständliches Dateimanagement ...“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • 16 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Testsieger Multimediaplayer“

    „... ist ein Multimediaplayer, Fotospeicher und Bildbetrachter der Spitzenklasse. Das 4,3-Zoll-Display mit der hohen Auflösung von 800 x 480 Pixeln besticht durch die exzellente Darstellung gängiger Videoformate und Bilddateien. ...“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

VP8860

Multitalent: Multimediaplayer, Fotobank und Kartenleser

Der Vososnic VP8860 ist zum einen ein avancierter und ausgereifter Multimediaplayer für die Wiedergabe von Musik, Video und Radio. Abgespielt werden die gängigen Audio-Dateiformate (MP3, WMA, AAC, WAV, OGG) und Videoformate (M-JPEG, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, XviD), außerdem können mit ihm Videoaufnahmen bis zu 720 x 576 Bildpunkten und 20-30 frames/Sekunde gemacht werden. Zum anderen beherrscht er – und dies macht ihn speziell für Fotografen besonders interessant – gleichermaßen den Umgang mit JEPGs, Tiffs sowie unbearbeiteten RAW-Dateien. Speziell wer seine Aufnahmen erst zu Hause am PC bearbeiten möchte, zieht die Abspeicherung der Fotos im datenintensiven RAW-Format vor und findet für diese auf der Festplatte des VP8860 genügend Platz. Dabei werden die Daten im schnellsten Modus mit maximal zehn MB pro Sekunden auf die Platte geschrieben.

Das Display-ist außerdem in der Lage, außer dem Bild auch dessen Histogramm anzuzeigen und damit die Qualität der Aufnahme vor Ort schon einmal zu überprüfen. Die Übertragung der Daten selbst kann über fast alle der gängigen Speicherkarten erfolgen. Ein Pictbridge-Anschluss ist ebenfalls an Bord, so dass der Druck direkt vom VP-8860 möglich ist. Via USB angeschlossen an den PC, wird der VP8860 als externe Festplatte erkannt und kann deshalb auch als Kartenlesegerät eingesetzt werden.

VP8860

Riesiger mobiler Fotospeicher

Multimedia-Player sind nicht nur für den mobilen Musik- und Video-Fan, sondern auch für Fotografen zunehmend lukrativ. Sie können nämlich wie der Vosonic VP8860 dank riesiger Festplatten als mobile Fotobank eingesetzt werden, auf denen die unterwegs geschossenen Aufnahmen betrachtet und abgespeichert werden können. Im Fall des Vosonic VP8860 handelt es dabei sich um eine 320-GB-SATA-Festplatte, die – nebenbei – vom Anwender problemlos ausgetauscht werden kann. In einer weiteren Version liegt der VP8860 sogar mit einer 500GB-Platte vor, für die man allerdings bei amazon derzeit 523 Euro hinblättern muss.

Die 320-GB-Version wiederum liegt mit 419 Euro (amazon) preislich gleichauf mit dem von Epson kürzlich präsentierten Photoviewer P-6000 – und sticht diesen im direkten Vergleich teilweise sogar aus. So hat der Epson nur eine 80-GB-Platte und auch das Display liegt mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln hinter dem VP8860 zurück, dessen Bildschirm die Bilder in 800 x 480 Pixeln darstellt. Auch die Displaygröße ist kleiner (4,3 gegenüber 4 Zoll).

In einem ersten Test der Zeitschrift „Digital Photo“ wurde der Vosonic als „Multimediaplayer, Fotospeicher und Bildbetrachter der Spitzenklasse“ bewertet, ein direkter Testvergleich mit dem Epson P-600 steht noch aus. Aber allein zeitlich ist der Vosonic bereits ein wenig im Vorteil – er ist nämlich schon im Handel zu haben, zusammen mit der 250-GB-Version für 405 Euro (amazon).

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Vosonic VP5500 (500 GB)Vosonic VP8870Vosonic DPA4000Hama 7'' Digital Photo AlbumApacer SDXC UHS-1 Class 10 64GBNextoDI ND2901