Vodafone Mobile Sharing Dock R101 1 Test

Mobile Sharing Dock R101 Produktbild

ohne Endnote

1 Test

41 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Vodafone Mobile Sharing Dock R101 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 31.08.2012 | Ausgabe: 9/2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Sharing Dock gibt eine mobile Internetverbindung an bis zu fünf Rechner weiter und hilft bei Empfangsproblemen in Gebäuden.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Vodafone Mobile Sharing Dock R101

Kundenmeinungen (41) zu Vodafone Mobile Sharing Dock R101

3,9 Sterne

41 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (54%)
4 Sterne
5 (12%)
3 Sterne
4 (10%)
2 Sterne
7 (17%)
1 Stern
4 (10%)

3,9 Sterne

41 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Vodafone Mobile Sharing Dock R101

Typ
Mobilfunkmodem fehlt
Leistung
Datenübertragung
6-GHz-Band fehlt
WLAN-Standards
Wi-Fi 4 (802.11n) vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Vodafone Mobile Sharing Dock R 101 können Sie direkt beim Hersteller unter vodafone.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

WLAN überall und dabei sicher surfen

PC-WELT - Überall ins Internet: Das funktioniert am besten über ein öffentliches WLAN. Und Sie können dort auch absolut sicher surfen - wenn Sie die richtigen Tipps und Tools kennen und nutzen.Auf vier Seiten erklärt die Zeitschrift PC-Welt (6/2014), was zu tun ist, wenn man von überall aus sicher durch öffentliche WLAN-Netze surfen möchte. So kann man nachlesen, welche Tools das Unterfangen sicherer machen und worauf zu achten ist. …weiterlesen

Sicherheitslücke in DSL-Routern

PC-WELT - Eine neu entdeckte Lücke im Netzwerkstandard Universal Plug and Play (UPnP) gefährdet Millionen von netzwerkfähigen Geräten. Zwar sind viele in Deutschland verbreitete Router sicher, aber längst nicht alle.In diesem 2-seitigen Artikel informiert die Zeitschrift PC-Welt (4/2013), wie man herausfindet, ob der eigene Router von der Sicherheitslücke im Netzwerkstandard Universal Plug and Play (UPnP) betroffen ist und was man dagegen tun kann. …weiterlesen

Alleskönner - Das Router-1x1

PCgo - Router haben sich in den letzten Jahren vom unscheinbaren Online-Verteiler zur unverzichtbaren Zentrale im Heimnetz entwickelt. Für zwei der populärsten Modelle stellt PCgo die zentralen Funktionen und Möglichkeiten moderner Heimnetzrouter vor.Das Magazin PCgo (Ausgabe 5/2013) erklärt auf diesen 6 Seiten alles Wissenswerte zu Routern. Dabei werden nicht nur grundlegende Dinge wie die Ausstattung und die Einrichtung näher beleuchtet, sondern auch verschiedene Begriffe erklärt. 4 „Goldene Regeln“ helfen bei der richtigen Router-Aufstellung. …weiterlesen

Tricks aus der Fritz!Box-Toolbox

PCgo - Wer seinen Fritz!Box-Router noch ein Stück komfortabler bedienen möchte und viele praktische Zusatzfunktionen haben möchte, wird von den hier vorgestellten Tools begeistert sein.Auf vier Seiten werden von der Zeitschrift PCgo (8/2012) viele Tipps verraten mit welchen Tools und Apps die Fritz!Box zu steuern und zu konfigurieren ist. …weiterlesen

Damit geht Ihr WLAN durch die Decke

Computer Bild - Da gängige DSL-Anschlüsse bislang allerdings maximal 100 Mbps erreichen, sind die maximalen Tempowerte allein wenig aussagekräftig. Auf weitere Entfernung aber bricht funkt: Fast alle Testgeräte ohne Modem treten noch kräftiger aufs Gaspedal. …weiterlesen

Die Vermeshung der Welt

connect - Diese Produkte wie Google WiFi, Netgear Orbi oder Ubiquity Amplifi sind mit angepassten Spezifikationen und angepasster Software nun auch hierzulande erhältlich. Und das Sortiment wächst schnell - auch TP-Link und andere Hersteller haben zwischenzeitlich eigene Mesh-WLAN-Systeme vorgestellt. Der wesentliche Unterschied zu der klassischen WLAN-Verlängerung mit Repeatern: Mesh-Systeme (übersetzt etwa: vermaschte Funknetze) stecken zusätzliche Intelligenz in die WLAN-Versorgung. …weiterlesen

Gleichfunker

PCgo - In diesem Fall können wir das unerwartete Messergebnis auf den verbauten Broadcom-Chipsatz schieben, der sich (noch) nicht mit den Qualcomm-Chips unserer beiden WLAN-Clients versteht. Der Linksys EA7500 sendet mit drei Antennen. Trotzdem erreichte er auf kurze Distanzen ähnlich gute Übertragungsraten wie die Konkurrenten mit vier Antennen. Erst über schlechtere Verbindungsstrecken waren die 4-Antennen-Router dann doch überlegen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf