EasyBox 803 Produktbild
  • Gut 2,5
  • 2 Tests
2 Meinungen

Vodafone EasyBox 803 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,5)

    Platz 2 von 7

    Datenübertragung (30%): „gut“ (2,3);
    Sicherheit (15%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,3);
    Stromverbrauch (15%); „befriedigend“ (3,3);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,4).

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Die Easybox überzeugte mit hohem WLAN-Tempo. Die Installation ist einfach: Am PC einen Code im Startbildschirm des Routers eingeben, der Rest läuft automatisch und per Sprachanweisungen aus dem Telefonhörer. Ein Medienserver stellt Musik, Fotos und Videos von angeschlossenen Festplatten im Heimnetzwerk bereit.“

zu Vodafone Easy-Box 803

  • Vodafone EasyBox 803

Kundenmeinungen (2) zu Vodafone EasyBox 803

1,0 Stern

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (100%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Schlechteste Box aller Zeiten

    von Hammerschulz
    • Nachteile: schlechte Verarbeitung
    • Ich bin: Privatanwender

    Seit ich bei Vodafone Kunde bin sind bereits vier Easy-Boxen defekt gegangen. Auf die letzte Box musste ich 16 Tage warten.Selbst Vodafone gibt zu das die Boxen laufend versagen. Nur Schrott.

    Antworten
  • Nicht zeitgemäßer Energiefresser

    von Hardy07
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: hoher Stromverbrauch
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: Privatanwender

    Der durchgehend hohe Stromverbrauch von 25 Watt (Kosten von ca. 4 Euro im Monat), der auch anfällt, wenn man die Bereitschaft zum Empfang von Telefonaten aufrecht erhalten will (ein Splitter lässt sich nicht zwischenschalten) ist nicht akzeptabel. Unverständlich, dass vodafone sich eine derartige Sünde erlauben kann.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Vodafone EasyBox 803

Typ
Mesh-System fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Vodafone Easy-Box 803 können Sie direkt beim Hersteller unter vodafone.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

WLAN-Sicherheitslücke

PC-WELT Mega-Guide Sicherheit am PC Sonderheft 1/2012 - Ausgerechnet eine Komfortfunktion in gängigen WLAN-Routern macht das kabellose Heimnetzwerk von außen angreifbar. Sie können sich aber recht einfach vor den Angriffen schützen. …weiterlesen

Drei Fritze an der Spitze

Stiftung Warentest 3/2012 - Dank WLan-Funk geht das ohne lästige Kabel. Doch WLan birgt Sicherheitsrisiken. Umso wichtiger, dass die Router auch Laien Sicherheit bieten. Drei im Test starten mit unverschlüsselten Funknetzen. Für unbedarfte Nutzer kann das üble Folgen haben. Andere Router sind sicher, verwirren aber mit komplizierter Bedienung. Mit dem Modem ins Internet Die meisten Geräte sind für DSL-Breitbandanschlüsse ausgelegt. Über ihr eingebautes DSL-Modem verbinden sie die vernetzten Rechner mit dem Internet. …weiterlesen