• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sub­woofer
Nennbelastbarkeit: 60 W
Maximale Belastbarkeit: 90 W
Frequenzbereich: fu -​ 6000 Hz
Schalldruckpegel: 78 dB
Mehr Daten zum Produkt

Visaton W 130 X im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Spezial-Kompaktsubwoofer für eine Vielzahl von Anwendungen.“

zu Visaton W 130X

  • Visaton W 130 X

    Visaton W 130 X, 5"" Tieftöner, 60 W, 90W peak, 2 x 4 Ohm, Frequenzgang 52Hz bis 6000Hz, Gewicht 1, 5kg

  • Visaton W 130 X / 2 x 4 Ohm Tiefmitteltöner

    Visaton W 130 X / 2 x 4 Ohm Tiefmitteltöner

  • Visaton W-130 X - 2 x 4-Ohm-Doppelschwingspule Tieftöner

    Visaton W - 130 X - 2 x 4 - Ohm - Doppelschwingspule Tieftöner

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Visaton W 130 X

Allgemeine Daten
Typ Subwoofer
Technik
Nennbelastbarkeit 60 W
Maximale Belastbarkeit 90 W
Frequenzbereich fu - 6000 Hz
Schalldruckpegel 78 dB
Maße & Gewicht
Gewicht 1,5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Chassis

Klang + Ton 5/2016 - Lange angekündigt und mit Spannung erwartet, hat der Visaton W130x nun das Licht der Welt erblickt. Was auf den ersten Blick (auch auf den Namen) wie ein W130s-Derivat aussieht, ist ein grundsätzlich anderes Chassis. Der Korb ist etwas flacher als der des W130s, dafür geht der Konus etwas steiler nach innen und besteht nicht aus Papier, sondern aus Polypropylen. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 5/2015 - Scan-Speak ist seit Jahrzehnten der Garant für höchstwertige Chassis - und dankenswerterweise in guter Tradition immer noch für den Lautsprecher-Selbstbau zu haben. Die größere Variante des hier vorgestellten Chassis spielt übrigens immer noch zu unserer vollsten Zufriedenheit in der Nada - dort in einem geschlossenen Gehäuse. Der 15WU/8741T00 ist, wie uns sein kryptischer Name verrät, ein 15-Zentimeter-Treiber, gehört also zu den kleineren hier vorgestellten Chassis. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 4/2013 (Juni/Juli) - QAE NT1-497-8QA Einen besonders spannenden Kalottenhochtöner hat uns Nico Germanos von Quint Audio Engineering zur Verfügung gestellt. Zum einen, weil sich die Kalotte extrem platzsparend unterbringen lässt, zum anderen, weil natürlich ein Preis von unter 17 Euro sehr verlockend erscheint. Und nicht zuletzt wurden auf der diesjährigen High End Lautsprecher eines sehr renommierten HiFi-Herstellers gesichtet, die mit genau diesem Hochtöner arbeiten. …weiterlesen

Wir sind geneigt ...

Klang + Ton 3/2011 - Der Name liegt nahe – ein anderer, ähnlicher, war schon vor 100 Jahren an ein ungleich größeres Projekt vergeben worden, das technisch zudem nicht von dauerhaftem Erfolg geprägt war. So wurde es also die Elfenkönigin aus Shakespeares „Sommernachtstraum“. Technik Der Hochtöner DSM 25 R basiert auf der altehrwürdigen DSM 25 FFL, der man im Zuge der Modernisierung eine runde Frontplatte verpasst hat. Das verleiht ihr ein gefälligeres Design und macht sie zudem deutlich leichter einfräsbar. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 6/2005 - Die Membran und der Schwirrkonus sind in Schwarz gehalten, die Staubschutzkappe verfügt über ein mit Stoff abgedecktes Loch. Als Sicke kommt gezacktes und beschichtetes Leinen zum Einsatz, umrahmt von einem Kunststoffring mit den goldfarbenen Buchstaben „Audio Nirvana“. Der Korb besteht aus Stahlblech und macht einen sehr soliden Eindruck, was bei dem schon fast unverschämt großen und schweren Magneten auch notwendig ist. …weiterlesen

Kleine Überraschung

Klang + Ton 4/2007 - Aus demselben Grund sollte der Boxenbauer etwas Sorgfalt beim Anbringen der Lautsprecherleitung walten lassen – abstehende Kabel sind beim Einbau des Chassis schnell im Weg. Technisch bringt der SDS 106 TV alles mit, was man von einem guten Serienchassis heutzutage erwarten kann: großzügige Belüftungsmaßnahmen für den Antrieb und eine beschichtete Papiermembran mit stabiler Gummisicke, die über eine 26-Millimeter-Schwingspule angetrieben wird und immerhin 6 Millimeter Gesamthub macht. …weiterlesen