• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sub­woofer
Nennbelastbarkeit: 700 W
Maximale Belastbarkeit: 1000 W
Frequenzbereich: fu – 3700 Hz
Widerstand: 8 Ohm
Schalldruckpegel: 92 dB
Mehr Daten zum Produkt

Visaton PAW 38 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Amtlicher PA-Subwoofer, der sich mit recht kompakten Gehäusen zufriedengibt.“

zu Visaton PAW38

  • Visaton PAW 38

    Visaton PAW 38, 15"" Tieftöner, 700 W, 1000W peak, 8 Ohm, Frequenzgang 52Hz bis 3700Hz, Ferrit Magnet, ,...

  • Visaton - PAW 38 38 cm (15“) Tieftöner 3054 – 8 Ohm

    15 (38cm) Tieftöner für PA SystemeVISATONs PAW 38 ist ein 8 Ohm 15 Tieftöner für PA Systeme aller Art. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Visaton PAW 38

Allgemeine Daten
Typ Subwoofer
Technik
Nennbelastbarkeit 700 W
Maximale Belastbarkeit 1000 W
Frequenzbereich fu – 3700 Hz
Widerstand 8 Ohm Ohm
Schalldruckpegel 92 dB

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Chassis

Klang + Ton 4/2016 - Ein ganz anderes Kaliber als die kleinen, zierlichen CDX-Einzöller ist der Celestion CDX20-3075, der den Mittelhochtonpart in der PA-Box "Orwell" vom Lautsprechershop verrichtet. Mit einem Gewicht von über 5 Kilogramm und einem Magnetdurchmesser von 180 Millimetern ist der wuchtige Treiber ganz klar in der Hochleistungsklasse der Druckkammertreiber zu Hause. Schwingspulenträger und Diaphragma sind dreizöllig und beide aus Titan gefertigt - leicht mit höchster Festigkeit. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 2/2015 - Es handelt sich um die Neuauflage des ATD Hypergraph 130GK mit Zusatzmagnet, der den ohnehin schon kräftigen Antrieb noch einmal verstärkt. Die daraus resultierende Gesamtgüte liegt damit unter 0,2, was auch auf einen Einsatz als Horntreiber hoffen lässt. Aus diesem Grund haben wir neben den üblichen Simulationen auch eine fürs Horn gemacht. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 5/2013 (August/September) - Interessanter sind da die Klirrmesungen, die belegen, dass das Chassis tatsächlich bedenkenlos ab 600 Hertz eingesetzt werden kann, bei dauerhaft niedrigen Abhörpegeln sogar schon darunter. Wavecor WF182BD10 Beim WF182BD10 handelt es sich um einen Tiefmitteltöner aus dem renommierten Hause Wavecor. Die Namensergänzung zeigt uns, dass man fleißig ist, handelt es sich doch bereits um die zehnte(!) Variante eines Tiefmitteltöners in diesem Korb. …weiterlesen

Darf's ein bisschen mehr sein?

Klang + Ton 5/2011 - Das 4528 ist optimal als Hochtonergänzung von hochbelastbaren Mehrwegesystemen oder einem noch kompakten Heimkinosatellit mit kompromissloser Pegelfestigkeit. BMS kombiniert einen zierlichen, mit Neodym befeuerten Kompressionstreiber mit einem soliden Kunststoffhorn, welches trotz der optischen Symmetrie einen Abstrahlwinkel von 60 x 90 Grad bietet. Gar nicht zierlich ist zudem der enorme Wirkungsgrad von bis zu 114 dB an 2,83 V in einem Meter Entfernung. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 6/2005 - Zur weiteren Entlüftung befindet sich im Zentrum des Magnetsystems eine Polkernbohrung. Die großflächigen Anschlussfahnen sitzen auf einem stabilen Kunststoffträger, an dem die Schwingspulenzuführungen angelötet und zusätzlich eingeclipst sind. Der Frequenzgang des Scan Speak besitzt eine leicht fallende Tendenz mit angeschlossenen Resonanzen ab 2,5 kHz. Diese fallen wegen der empfohlenen Trennfrequenz von maximal 1 kHz jedoch nicht ins Gewicht. …weiterlesen

FAST perfekt

Klang + Ton 5/2008 - Die Eigenmarke des Lautsprechershops rund um Iris Strassacker beinhaltet einige ausgesuchte Perlen der Selbstbauwelt und machte sich mit Bändchenhochtönern einen Namen. Der einzige Tiefmitteltöner im Bunde ist der MB 18-8, dem wir in Ausgabe 6/2007 auf den Zahn fühlten. Er überzeugte mit einer sehr ordentlichen Bassperformance, rundum guter Verarbeitung, uneingeschränkter Zweiwegtauglichkeit bei sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis. …weiterlesen

Neue Chassis

Klang + Ton 2/2017 - Jetzt ist die Familie komplett: Mit dem PAW 38 erreicht uns von Visaton der letzte Treiber der neuen PAW-Linie - Zehn-, Zwölf- und Achtzehnzöller hatten wir ja schon vorgestellt. Der PAW 38 bringt alles mit, was man von einem Treiber dieses Kalibers erwartet: Stabiler Korb mit großzügigen Belüftungsmaßnahmen, eine 100-Millimeter-Schwingspule, eine kräftige Papiermembran und die übliche geriffelte Gewebesicke. …weiterlesen