• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen

Vincent DAC-1 im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 115 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp: Druckvoller Klang“

    Platz 2 von 4

    „Plus: Hohe Musikalität, satte, tiefreichende Bässe.
    Minus: USB-Eingang genügt nur Basis-Ansprüchen.“

zu Vincent DAC1

  • Vincent DAC-1 schwarz D/A-Wandler 99440
  • Vincent DAC-1 silber D/A-Wandler 99442
  • Vincent DAC-1 Digital Analog Wandler *silber* VI12120
  • Vincent DAC-1 Digital Analog Wandler *schwarz* VI12120

Weiterführende Informationen zum Thema Vincent DAC1 können Sie direkt beim Hersteller unter vincent-tac.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Durch die Lupe

HiFi einsnull 3/2013 (Juli/August) - In diesem Fall ist es beispielsweise möglich, das PS-Audio-Laufwerk namens Perfect Wave Transport mit dem DAC zu verbinden, das wiederum funktioniert und stellt die einzig wahre Kommunikationsstrecke zwischen einem Laufwerk und einem Wandler dar. Intern arbeiten viele Geräte mit I2S, sinnigerweise auch der Perfect Wave DAC, der diese Übertragungsart schließlich noch für eine letzte und hochspannende Eingangswahl nutzt: Dem optional als Modul erhältlichen Netzwerkstreamer. …weiterlesen

Test: Feeltune Rhizome

Beat 5/2011 - An einer solchen Firmenpolitik sollten sich viele Hersteller gerne ein Beispiel nehmen. Mit Rhizome hat Feeltune eine Hybrid-DAW und ein großartiges Live-Werkzeug geschaffen, das in Funktionsumfang und Bedienbarkeit einzigartig ist. Zwar ist das System derzeit noch mit geringen (Software-)Mängeln behaftet, zeigt aber bereits enormes Potential. …weiterlesen

Verlockend

AUDIO 4/2011 - Tonal ähnelten sich die Moons tatsächlich sehr: Beide sind saftig-weich und trotzdem obenrum detailfreudig abgestimmt. Größenmaßstab, Abbildungsgenauigkeit und Spielfreude schienen dagegen von der größeren Stromversorgung des 300D zu profitieren (der 100D hat ein Steckernetzteil): Der große Moon spielte merklich kraftvoller, weiträumiger und präsenter, ist den Mehrpreis also nach wie vor wert. Erst recht, wenn darüber auch HD-Material laufen soll. …weiterlesen

Rechenregeln

HiFi einsnull 3/2014 - Nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie sich nicht mit Wadia und ihren Produkten auskennen: Das sind absolute Pioniere auf dem digitalen Musiksektor und stellen das seit Jahrzehnten unter Beweis. Die haben schon immer ein Stück weiter gedacht und als eine der ersten Firmen überhaupt an der Optimierung des digitalen Tonsignals gewerkelt, bevor es überhaupt in die Nähe eines Wandlerchips gelangt. …weiterlesen