Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 172,5 cm
Pack­maß: 76 cm
Gewicht: 2130 g
Trag­last: 15 kg
Mehr Daten zum Produkt

Vanguard VEO3 + 263CB im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    10 Produkte im Test

    „... Das Highlight des neuen Stativs ist die schwenkbare Mittelsäule. Voll ausgefahren erreicht das Vanguard eine Höhe von 177 Zentimetern. Dafür lässt sich das Stativ allerdings nicht klein verstauen: 75 Zentimeter Länge misst es zusammengefahren. Das Gewicht von 2,3 Kilogramm geht in Ordnung. ... Der Preis von 330 Euro ist für das hochwertige Stativ fair.“

zu Vanguard VEO3 + 263CB

  • Vanguard VEO3+ 263CB - Dreibeinstativ, Makrostativ & Monopod aus Carbon -
  • Vanguard »VEO 3+ 263CB« Stativhalterung
  • Vanguard VEO3+ 263CB - Dreibeinstativ, Makrostativ & Monopod aus Carbon -
  • vanguard VEO 3 263CB Carbon
  • Vanguard VEO3+263CB Karbonfaser, 15 Kg, 1.72 m
  • Vanguard VEO 3+ 263CB
  • Vanguard VEO3+263CB Dreibeinstativ Arbeitshöhe=1470 - 1725cm Grau, Schwarz
  • Vanguard VEO3+263CB Dreibeinstativ Arbeitshöhe=1470 - 1725cm Grau, Schwarz
  • Vanguard VEO3+263CB
  • VANGUARD Carbon Dreibeinstativ mit Multi Angel Central Mittelsäule

Kundenmeinungen (2) zu Vanguard VEO3 + 263CB

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (100%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

VEO3 + 263CB

Viel­sei­tig ein­setz­bar durch her­aus­nehm­bare Mit­tel­säule

Stärken
  1. gute Arbeitshöhe
  2. Mittelsäule flexibel einsetzbar
  3. Beine können weit abgespreizt werden
  4. hohe Tragkraft
Schwächen
  1. großes Packmaß
  2. relativ schwer

Das Vanguard VEO3 + 263CB ist ein klassisches Dreibeinstativ, dessen Mittelsäule auch als Einbeinstativ genutzt werden kann. Außerdem kann sie am Stativ auf vielfältige Weise angebracht werden, sodass beispielsweise Über-Kopf-Aufnahmen möglich sind. Die Stativbeine aus Carbon sind bis zu 80 Grad abspreizbar. Das bringt die Kamera in Bodennähe. Mit einem Packmaß von 76 Zentimetern und einem Gewicht von rund 2100 Gramm eignet sich dieses Modell eher für das Studio als für Fototouren und Reisen. Es trägt Kameras mit angeschlossenen Objektiven bis zu einem Gesamtgewicht von 15 Kilogramm. Die Arbeitshöhe ist mit 172,5 Zentimeter auch für größere Fotografen angenehm. Zum Lieferumfang gehört der Kugelkopf VEO BH-160.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu Vanguard VEO3 + 263CB

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 3
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 172,5 cm
Packmaß 76 cm
Gewicht 2130 g
Traglast 15 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Metallspikes vorhanden
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion vorhanden
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Blitz nach Maß

COLOR FOTO - Für den Einsatz des Blitzlichts gibt es dabei folgende Variablen: Dosierung, Qualität, Farbtemperatur und Richtung des Blitzlichts. Blitze dosieren und filtern Bei den meisten Kameras lässt sich heute das Blitzlicht unabhängig von der Hauptbelichtung steuern. Der Kameraprozessor regelt dies durch Variieren der Abbrennzeit, die z.B. bei einem Nikon SB-700 zwischen 1/1042 s (volle Leistung) und 1/40 000 s (1/128) betragen kann. …weiterlesen

Die Sound-Beschaffer

zoom - Der farbige Touchscreen ermöglicht sofortige Kontrolle von über 300 Mixer Cross Points und über 200 Nutzer-Parameter. Auch im direkten Sonnenlicht gut lesbar FILMTON mit Zaxcom Fusion und dem zugehörigen Mix 8. Die Funk-Empfänger stehen auf einem Stativ von König & Meyer NATÜRLICHES KLANGBILD Sennheiser MKH 8060 mit Richtcharakteristik Superniere/Keule. Unverzerrter Off-Axis-Sound, geringes Eigenrauschen, extrem verzerrungsarme Wiedergabe, trafoloser und symmetrisch erdfreier Ausgang. …weiterlesen

Steuermann

videofilmen - Allein die Fernsteuerung ist fast schon den Preis für das Gesamtstativ wert. Die Griffeinheit lässt sich übrigens komplett abschrauben und mit etwas Geschick auch an Fremdstative montieren - auch solche mit mehr Eigengewicht! Das VCT-60AV überzeugt in Zusammenarbeit mit dem Testcamcorder Sony HDR-CX130 (und ähnlichen Leichtgewichten) rundum. Für 100 Euro gibt es hier eine perfekte Hinterkamerabedienung inklusive leichtem Reisestativ. …weiterlesen

Schwerer Stand leicht gemacht

SPIEGELREFLEX digital - Das Magnesit 532 hat fest eingebaute Spikes, die beim Wegdrehen des Gummifüße zum Vorschein kommen. Das ist bequem und die Spikes können so nicht verloren gehen. Im Lieferumfang ist eine Werkzeugtasche sowie eine praktische Makromittelsäule, mit der das Stativ die im Test niedrigste minimale Einsatzhöhe von 18 Zentimetern erreicht. Bei unserem Testexemplar fielen nicht alle Beinauszüge durch ihr Eigengewicht heraus. …weiterlesen

Stabile Leichtgewichte

DigitalPHOTO - Zwar ist die maximale Arbeitshöhe bei 146 cm erreicht, in der Gegenrichtung ist die Arbeit aber in nur 8 cm Höhe über dem Boden möglich - hier unterbietet Manfrotto alle Mitbewerber ebenso wie beim Gewicht: Nur knapp 1300 Gramm bringt das 190CXPRO3 auf die Waage und stemmt dabei immer noch 5 Kilogramm Kamera mit Objektiv in die Höhe. Die kantige und dadurch verrutschfeste Mittelsäule wird über eine stabile Flügelschraube gelöst und festgestellt und ist wie beim 055CXPRO3 kippbar. …weiterlesen

Das Ei des Kolumbus

videofilmen - Schwenks von oben nach unten (bzw. umgekehrt) können mit dieser Konstruktion jedoch nicht gedämpft werden. Für größere und schwerere Kameras hat Manfrotto das Monopod-Sortiment um die Modelle 561B und 562B erweitert. Mit dem Manfrotto 561B ist eine Stativhöhe von 200 cm möglich. Zusammen mit einem Fluid-Videokopf aus der 701-Serie kann das Stativ Kameras mit bis zu 4 kg aufnehmen und auch weiche Neigeschwenks durchführen. Für Broadcast-Kameras hält Manfrotto das 562B bereit. …weiterlesen

Standhafte Gesellen

COLOR FOTO - Äußerst praktisch dagegen: die Beine drehen sich beim Auszug nicht mit. Auch beim Gitzo macht sich der geringe Rohrdurchmesser im Labor negativ bemerkbar. Wegen des niedrigen Gewichts, des kleinsten Packmaßes und dem innovativen Material Basalt trotzdem Kauftipp Innovation. Hama Omega Pro I Als einziges Stativ im Test ist Hamas Omega Pro I mit einer Kurbelsäule ausgestattet. Das bringt dem Dreibeiner allerdings wenig Vorteile. …weiterlesen

Wackelkandidaten

videofilmen - Acht Anbieter schickten uns Modelle aus ihrem aktuellen Angebot. Angefangen beim Hama Star 8 light für 19,99 Euro bis zum Sachtler DV-6 für stolze 1935 Euro haben wir eine breite Palette für Sie in Augenschein genommen. Zwei Tester prüften dabei vor allem die Standfestigkeit und die Schwenkeigenschaften. Wer ein Stativ gekauft hat, ist danach so ziemlich auf sich gestellt. Die meisten Modelle haben keine Bedienungsanleitung. Löbliche Ausnahmen bilden Berlebach, Cullmann, Sachtler und Slik. …weiterlesen

Der Panorama-Mann

camera - Der Nodal-Punkt-Adapter bewirkt, dass das Objektiv tatsächlich über dem Mittelpunkt des Stativs hängt. "Ich fotografiere zunächst praktisch eine 360-Grad-Kugel." Den Nodal-Punkt-Adapter gibt es auch motorisch betrieben und automatisch arbeitend, aber Borwig macht es lieber manuell, "falls mal jemand durchs Bild läuft." Lange hat es gedauert, bis der Fotograf zum ersten Mal ein in seinem Sinne geglücktes Panorama vor sich hatte. …weiterlesen

Bewegungskontrolle

VIDEOAKTIV - Wir zei gen alle unterschiedliche Bewegungsabläufe in unserem Video des Webtipps. Von SK-CamTec kommt ein Schienen system, das, genau genommen, nicht wirklich ganz neu ist. Sven Köster stellt es unter neuer Firmierung selbst her, doch ent wickelt wurde das relativ leichte System aus Aluminium bereits von einigen Jahren von seinem Vater. Es gibt gerade Schienen und Kurven, die jeweils einen Meter lang sind. …weiterlesen

Standhaft

COLOR FOTO - Eine nur 10 cm2 messende Kameraplatte rastet automatisch ein und nimmt Kameras mit 1/4-Zoll-Gewinde auf. Die Belastungsabweichung bei der Simulation eines schweren Objektivs beträgt 13,5 cm - dafür gibt es null Punkte. Die Feststellabweichung beim Einstellen des Kopfs geht mit 2,2 cm gerade noch in Ordnung. Gegen Vibrationen von Spiegelreflexkameras ist das Set nur mäßig resistent - und das über fast den kompletten Frequenzbereich. …weiterlesen