• Gut 1,9
  • 1 Test
  • 91 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,9)
91 Meinungen
Typ: Fotoruck­sack
Material: Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt

Vanguard Up-Rise II 43 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Informationen zu Vanguard UpRise II 43

Mit dem Up-Rise II 34 hat Vanguard einen Fotorucksack aus Nylon, Polyester und Velvet gefertigt, dessen 1160 Gramm sich auf Außenmaße von 260 x 455 x 280 mm (B x T x H) verteilen. Innen misst der Fotorucksack 130 x 230 x 200 mm. Inklusive sind ein Schultergurt sowie die Möglichkeit, die Inneneinteilung individuell zu gestalten. Mit der Sling-Funktion ist es schnell möglich, aufs Fotoequipment zuzugreifen, und innen schließende Reißverschlüsse beugen Sicherheitsrisiken wie Diebstahl vor. Farblich wird das äußere Schwarz innen durch Orange abgelöst; laut Vanguard eine Vorsichtsmaßnahme, um kleinere Ausrüstungsgegenstände schneller zu finden.

zu Vanguard UpRise II 43

  • Vanguard Up-Rise II 43 Foto Video Rucksack schwarz
  • Vanguard Up-Rise II 43 Rucksack
  • Vanguard UP-RISE II 43 f. Nikon D5300 D7200 D3400 Canon 80D 800D 750D ! Uprise

Kundenmeinungen (91) zu Vanguard Up-Rise II 43

4,1 Sterne

91 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
47 (52%)
4 Sterne
22 (24%)
3 Sterne
11 (12%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
5 (5%)

4,1 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vanguard Up-Rise II 43

Typ Fotorucksack
Gewicht 1220 g
Material Polyester
Innenmaße (B x T x H) 180 x 200 x 230 mm
Farbvarianten Schwarz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: UP-RISE II 43

Weiterführende Informationen zum Thema Vanguard UpRise II 43 können Sie direkt beim Hersteller unter vanguardworld.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Flexibles modulares System

Lowepro bringt unter der Bezeichnung 'Outback' eine neue Kamerataschenserie auf den Markt, die dem Fotografen besonders viel Spielraum gewährt – sowohl in Bezug auf Bewegungsfreiheit als auch beim Aufbau der Taschen selbst. Die Outback-Taschen werden nämlich bequem an der Hüfte getragen und sind durch ein modulares System erweiterbar, beziehungsweise lassen sich praktisch verkleinern. Die Haupttasche für das Kameragehäuse befindet sich dabei in der Mitte der Taschenanordnung, links und rechts können Objektivköcher angebracht werden, die mit Hilfe von Schlaufen abgesichert werden. Über das SlipLock-System können auch noch weitere Taschen für Zubehör angebracht werden.

Fotorucksack Vanguard Up-Rise II 43

digitalkamera.de 7/2014 - Getestet wurde ein Fotorucksack, der jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen