United Kids Galaxy 0 Tests

(Mitwachsender Kindersitz)
  • keine Tests
15 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe 0+-​I (bis 18 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Für Vielfahrer nicht die richtige Wahl

Stärken

  1. kann vorwärts und rückwärts montiert werden
  2. erstaunlich bequem für seine Preisklasse
  3. lässt sich in bequeme Liegepositionen bringen
  4. ordentliches Platzangebot

Schwächen

  1. wenig ausgeprägter Kopf- und Seitenschutz
  2. Handling der Gurtbänder etwas aufwendiger
  3. halbwertige Materialqualität

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Was United Kids hier vorlegt, ist ein Notsitz. Ein knapp durchschnittliches Niveau erreicht der Gurtverlauf und die dünnen, kaum dämpfenden Kopfpolster können die Last auf den Nacken nicht effektiv reduzieren. Insgesamt zeigt er das Bild eines Budgetsitzes, der sich an Wenignutzer richtet.

Komfort

Polster

Der Galaxy bietet überraschend gute Komfortwerte für einen Vertreter des unteren Preissegments. Das ist schon ungewöhnlich für ein Modell, das als Begleiter für mehrere Jahre ausgelegt ist.

Verstellfunktion

Gut, wenn auch nicht ungewöhnlich für einen kombinierten Baby- und Kleinkindsitz sind die verschiedenen Sitz- und Schlafpositionen. Die mitwachsende Funktion tröstet ein wenig über den Eindruck eines halbwertigen Budgetsitzes hinweg, dem ich deutlich weniger Funktionalität und Komfort zugetraut hätte.

Platzangebot

Um die Bein- oder Bewegungsfreiheit Deines Kindes musst Du Dich nicht sorgen, jedenfalls mit Blick auf das Hersteller-Produktdatenblatt. Denn die Sitzbreite beträgt 30 cm, das ist ordentlich.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Hinsichtlich des Einbaus im Fahrzeug unterläuft United Kids ein Patzer. Grund ist das etwas umständliche Handling der unteren Basis-Station: Die beiden Teile zusammenzustecken ist unnötig zeit- und kraftraubend.

Anschnallen

Das Anschnallen im Sitz könnte weniger frickelig ausfallen. Die Nutzermeinungen sind wenig aussagekräftig in diesem Punkt, doch ich möchte Dich warnen vor einem Fehlkauf, wenn Dir ein wirklich simples Handling am Herzen liegt: Die Gurtbänder verdrehen schnell, das Angurten gerät fummelig.

Materialqualität

Verarbeitung

Wenig rühmlich, aber passend zum Gesamtbild des Billigsitzes ist die Materialqualität. Folglich kämpft er mit einem schlechten Verschleißbild. Das ist kaum verwunderlich in dieser Preisklasse, aber wenig plausibel, da er für eine mehrjährige Nutzungsdauer ausgelegt ist.

Der United Kids Galaxy wurde zuletzt von Sonja am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy

Als Kompromiss und für das schmale Budget akzeptabel

Unter der Marke United Kids finden sich die attraktivsten Kindersitzangebote für den schmalen Geldbeutel, und der Galaxy für Kinder bis etwa vier Jahren dürfte hierbei den Spitzenplatz belegen. Bei Amazon ist er derzeit für knapp 34 Euro und in mehreren Farbausführungen erhältlich - ein Preissturz von 50 Prozent bei einem Sitz, der von Geburt an mehrere Jahre Verwendung findet und kreuzbrav ECE-zugelassen ist – ob das funktionieren kann? Offenbar ja, soweit man aus dem Fehlen von negativen Meinungen im Netz rückschließen kann.

Man sieht im die untere Preisklasse an

Tatsächlich sind in den gängigen Eltern- und Verkaufsforen derzeit nur wenige Meinungen zum Galaxy zu finden, und offenbar hat ihn bislang auch kein einziges Testmagazin angefasst. Auf eine professionelle Beurteilung zum Front- und Seitenaufprallschutz – der Kernkompetenz eines jeden Kindersitzes - müssen Interessierte daher verzichten. Allein ein Blick auf die verarbeitungstechnische Qualität lässt eine (rein äußere) Beurteilung zu, ob ein solcher Sitz etwas taugen kann. Und sicherlich: Man sieht ihm die untere Preisklasse definitiv an. Zwar ohne gravierende Schwächen im Materialeinsatz vor allem im sensiblen Seitenbereich, doch mit billig wirkenden Sitzbezügen und Farben. Die Befestigung ist denkbar simpel. Der Sitz selbst wird mit dem Autogurt im Fahrzeug befestigt, das Kind im Sitz wiederum in allen Altersstufen mit dem sitzeigenen Gurt. Isofix ist Fehlanzeige.

ECE-Siegel nach aktuellem Stand der Prüftechnik

Das Datenblatt aber selbst ist ohne Tadel. Selbst das bei Billigsitzen der Fälschung generalverdächtige ECE-Siegel ist vorhanden und weist ihn als Sitz nach aktuellem Stand der Prüftechnik aus. Der Sitz der Gruppe 0+/1 für Kinder ab der Geburt bis 18 Kilogramm wird traditionell rückwärts gerichtet genutzt, bis das Kind ein Gewicht von 9 Kilogramm erreicht hat – danach kann er in Fahrtrichtung gedreht werden. Positiv am Galaxy ist jedenfalls der Umstand, dass man die Rückenlehne mehrfach und nach Nutzerangaben leichtgängig verstellen kann – sogar bis in eine Liegeposition. Selbst die Intensivrecherche nach Erfahrungsberichten hat ergeben, dass er sich offenbar keine gravierenden Schwächen leistet, mehr aber auch nicht. Die Empfehlung erscheint daher offensichtlich: Als Sitz für den sporadischen Gebrauch, als Zweitsitz oder für das Fahrzeug der Großeltern geht er in Ordnung.

zu United Kids Galaxy

  • Autokindersitz United-Kids GALAXY Gruppe 0+/I 0-18 kg Kingsilver ++

    Größtmögliche Sicherheit: Nach der aktuellen Prüfnorm ECE 44 / 04 durch das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg geprüft und ,...

  • United Kids Galaxy Blau

    Gewichtsklasse: 0 + , I (0 bis 18 kg) Befestigungsart: Sicherheitsgurt Fahrtrichtung: beidseitig Farbe: ,...

  • United Kids Galaxy Kingsilver

    Gewichtsklasse: 0 + , I (0 bis 18 kg) Befestigungsart: Sicherheitsgurt Fahrtrichtung: beidseitig Farbe: ,...

Kundenmeinungen (15) zu United Kids Galaxy

15 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu United Kids Galaxy

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 6,25 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe 0+-I (bis 18 kg)info
Altersgruppe Kleinkind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze fehlt
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema United Kids Galaxy können Sie direkt beim Hersteller unter united-kids.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Inglesina Huggy MultifixOsann MaximOsann TopoBe Cool Thunder Iso-FixJané QuartzWalser Kindersitz Space ExplorerStorchenmühle Solar 2 SeatfixHeyner SafeUp ErgoSafety 1st Ever SafeLCP Kids Wega-X