• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 4 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Typ: Kamera-​Drohne
Bau­art: Qua­dro­co­pter
Kamera vor­han­den: Ja
Video-​Auf­lö­sung: HD
Mehr Daten zum Produkt

UDi/RC Discovery 2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Discovery aufgrund seiner nachgiebigen Konstruktion Crashs besser verkraften. Es heißt nicht umsonst: ‚Wo sich was verbiegen kann, bricht so schnell nichts.‘ Daher geht dieser Punkt an den Discovery. ... Die Qualität der Aufnahmen ist okay. Nicht mehr und nicht weniger. ...“

zu UDi/RC U818A Plus

  • Kamera-Drohne RC Quadrocopter App-Steuerung 120°Weitwinkel 720P HD Live Outdoor

Kundenmeinungen (4) zu UDi/RC Discovery 2

3,6 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
1 (25%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

UDi/RC U818A Plus

Hält recht lange durch, muss aber ohne GPS aus­kom­men

Stärken
  1. ordentliche Akkulaufzeit (15 Minuten)
  2. flexibles Material schützt vor Beschädigungen
  3. per Fernbedienung und App steuerbar
Schwächen
  1. keine GPS-Unterstützung

Mit der Discovery 2 bietet der Drohnen-Hersteller UDi/RC einen mit rund 150 Euro nicht allzu teuren Einstieg in die Drohnenfliegerei. Die Betonung liegt dabei auf Fliegerei - wenn Sie auf gute Fotos und Videos hoffen, sind sie bei diesem Modell falsch. Die Kamera löst in HD auf und liefert laut der Fachzeitschrift "DRONES" bestenfalls Schnappschuss-Qualität. Hinzu kommt, dass die Kamera nicht stabilisiert ist und Aufnahmen daher sehr unruhig wirken. Steuern können Sie die Drohne per mitgelieferter Fernbedienung oder auch mit ihrem Smartphone. GPS-unterstützte Flugmanöver sind nicht möglich, dafür hält der Akku mit rund 15 Minuten verhältnismäßig lange durch.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu UDi/RC Discovery 2

Typ Kamera-Drohne
Bauart Quadrocopter
Kamera vorhanden Ja
Video-Auflösung HD
Maximale Flugzeit 15 Minuten
Bildwinkel 120°
Livebild
  • Smartphone/Tablet
  • Display optional
Steuerung Smartphone/Tablet
Reichweite Steuerung 150 m
Gewicht 248 g

Weiterführende Informationen zum Thema UDi/RC U818A Plus können Sie direkt beim Hersteller unter udirc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für Aufsteiger

DRONES 4/2016 - Das leichte Übergewicht wird hier durch die Leistung einigermaßen wieder wett gemacht, wie wir später bei den Flug-Tests sehen werden. Verbaut wurden 2204er-Hochleistungs-Brushless-Motoren mit einer spezifischen Drehzahl von 2.300 kv - bei einem 280er-Quad durchaus angemessen. Diese werden von 20-Ampere-Hyperion-Controllern versorgt. Auf den Controllern läuft eine BL-Heli-Firmware, was bei fertigen Koptern leider immer noch nicht selbstverständlich ist. …weiterlesen

Lastenträger - Vorteile eines Hexakopter-Systems

Modell AVIATOR 5/2015 - Der sechsrotorige Gaui 840 H tummelt sich bezüglich seiner Größe und Hubleistung in den Bereichen der gehobenen Mittelklasse. Mit einem Auslegerabstand von knapp 850 Millimeter (mm) und 15-Zoll-Propellern ergibt sich ein Betriebsdurchmesser von über 1.200 mm, das ist schon was. Da stellt sich die Frage, wie viel Gewicht ein so großer Hexakopter auf die Waage bringt? Und es ist wirklich erstaunlich, dass beim Wiegen dieser Größe lediglich 2.500 Gramm (g) herauskommen. …weiterlesen