Funny Pet Maus Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 7 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ergo­no­mi­sche Maus: Ja
Stan­dard-​Maus: Ja
Kabel­ge­bun­den: Ja
Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung: 800 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Funny Pet Maus

Tie­risch kin­disch

Mit buchstäblich kindischen Mäusen möchte der Hersteller für PC-Accessoires Typhoon ab April 2011 Kinderherzen erobern. Die Funny Pet Mäuse machen ihrem Namen alle Ehre, den ihre Gehäuseformen sind Tieren nachempfunden. Die unter der tierischen Oberfläche steckende Technik wiederum ist Standard, auf die besondere Ergonomie von Kinderhänden sind die Mäuse allerdings nicht unbedingt zugeschnitten.

Zu haben ist die Funny-Maus als Käfer, Hund, Grashüpfer oder Schwein, und die vier Designs sind natürlich der Hingucker und Kaufanreiz schlechthin. Dass die Tierformen speziell von Kinderhänden gut zu greifen sein sollen, kann allerdings nicht unbedingt behauptet werden. Die Typhoon-Mäuse beschränken sich ausschließlich darauf, mit einem pfiffigen, originellen Gehäuse den von Eltern gefürchteten „Haben-will“-Ausruf ihrer Kinder zu provozieren. Immerhin sind die Mäuse sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet, vorwerfen kann man dem Hersteller demnach allenfalls, dass er nicht auf die Konterfeis von typischen Kuscheltieren wie Bären, Pferde oder Katzen zurückgegriffen hat.

In die Mäuse ist ein optischer Sensor eingebaut, der mit 800 dpi den Untergrund abtastet und die Signale per Kabel an den PC oder das Notebook überträgt – Standardkost also, aber vielmehr an Raffinesse braucht es auch nicht zum Surfen, Musik hören, Spielen oder auch Hausaufgaben machen am PC für Kinder jüngeren Alters. Das Mausrad wiederum soll sehr fein gerastert sein, die Oberfläche wiederum sich angenehm weich anfühlen – laut Typhoon freut dies nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene.

Dabei ist kaum vorstellbar, dass eine der Funny-Mäuse jemals in der Hand eines Erwachsenen ernsthaft als Standardmaus für den Schreibtisch auftauchen wird, aber wer weiß das schon. Ab April sind die vier Mäuse jedenfalls für rund 13 Euro zu haben und kosten damit in etwa so viel wie die mit bunt-knalligen Tierbildern versehenen Wildlife-Mäuse von Trust (zum Beispiel die WildLife Mouse Crocodile, Amazon). Cherry hingegen hat sich bemüht, mit der Muxx eine Maus speziell für Kinderhände zu entwickeln, die rund 15 Euro kostet (Amazon) und mit Aufkleber aufgehübscht werden kann -eine Alternative, die Sinn macht.

zu Typhoon Funny Pet Maus

  • Typhoon (5210-00028-00) Maus
  • Kinder Maus Computer Kids Kind PC Laptop optisch Mouse Funny Pet Ferkel USB 2.0
  • Kinder Maus Computer Kids Kind optisch Mouse PC Laptop Funny Pet Hund USB 2.0

Kundenmeinungen (7) zu Typhoon Funny Pet Maus

2,7 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (29%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (29%)
2 Sterne
2 (29%)
1 Stern
2 (29%)

2,7 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Typhoon Funny Pet Maus

Schnittstelle USB
Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus vorhanden
Gaming-Maus fehlt
Standard-Maus vorhanden
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Zwei Tasten
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 800 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5210-00026-00

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: