• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­los
Schnitt­stel­len: Funk
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Curve Wireless Keyboard

Tat­sta­tur mit ergo­no­mi­schem Kur­ven­schwung

Damit sich auf der Curve die Hände beim Tippen wohler fühlen, besitzt das Gehäuse des Wireless Keyboard eine leichte ergonomische Rundung. Das kurvige Design der vom Hersteller Trust für demnächst angekündigten Tastatur soll darüber hinaus aber auch angenehm in die Augen fallen, zumal das Eingabegerät auch noch recht flach ausfallen soll.

In technischer Hinsicht bietet die Tastatur keine besonderen Leckerbissen. Sie ist als Keyboard für den Einsatz am Schreibtisch sowie auf dem Sofa gedacht. Allerdings gleicht im letzteren Fall die Rundung des Gehäuse nicht die Form der Oberschenkel aus, wie man vielleicht vermuten könnte. Lediglich die Oberseite der Tastatur ist nämlich schwungvoll designt, der Zugewinn an Komfort kommt also lediglich den Händen beziehungsweise den Fingern zugute. Die kabellose Verbindung um Rechner erfolgt über Funk, als alternative Kommunikationspartner kommen aber auch eine Spielekonsole, also etwa eine Xbox 360 oder eine PS3 infrage. Der USB-Dongle zum Empfang der Signale fällt gewohnheitsmäßig ultraklein ein, was sich wiederum bei einem Notebook als Vorteil erweist: Er kann im Prinzip permanent im USB-Anschluss stecken bleiben, ohne dass damit die Gefahr heraufbeschworen wird, ihn aus Versehen abzubrechen.

Das Tastenlayout ist auf Kompaktheit angelegt, es fehlt demnach ein separater Ziffernblock. Im Gegenzug dürfte die Tastatur recht handlich ausfallen, die genauen Abmessungen hat der Hersteller allerdings noch nicht bekannt gegeben. Einige Shortcut-Tasten erleichtern den Zugriff auf häufig aufgerufene Anwendungen, und das war es dann auch schon.

Die neue Tastatur macht auf den ersten Blick einen recht gefälligen Eindruck, die Tasten scheinen recht flach zu sein und daher die Anmutung einer Notebook-Tastatur zu bieten, wie dies bei vielen aktuellen Keyboards der Fall ist. Interessant wäre es daher zu wissen, wie viel Trust für die kabellose Tastatur haben will. Doch leider kann mit dieser Information momentan leider noch nicht gedient werden. Ein Seitenblick auf die seit Anfang 2011 lieferbare Curve Wireless Laser Maus von Trust lässt aber den Schluss zu, dass sie recht vernünftig ausgepreist sein wird. Denn die Maus ist mit rund 24 Euro (Amazon) für ein Designobjekt recht günstig, was die Hoffnung weckt, dass es bei der Tastatur nicht anders sein wird. Und wem es danach immer noch nicht rund genug auf dem Schreibtisch zugeht, der kann sich auch noch einen kurvigen Curve USB-2.0-Hub von Trust zulegen: Die 4-Port-Version ist für 13 Euro (Amazon), die 7-Port-Version für 19 Euro (Amazon) zu haben, und eine kurvige USB-3.0-Version ist für demnächst angekündigt.

zu Trust Curve Wireless Keyboard

  • Trust Curve Wireless Tastatur (DE, USB) schwarz

Passende Bestenlisten: Tastaturen

Datenblatt zu Trust Curve Wireless Keyboard

Anschluss Kabellos
Schnittstellen Funk
Features Mediensteuerung

Weiterführende Informationen zum Thema Trust Curve Wireless Keyboard können Sie direkt beim Hersteller unter trust.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: