• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 30 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
30 Meinungen
Typ: Kon­den­sent­feuch­ter
Maximale Raumgröße: 90 m²
Abschaltautomatik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

TTK 170 ECO

Dank Heißgasabtauung auch bei Kälte einsetzbar

Der TTK 170 Eco ist so etwas wie ein Zwitterwesen unter den Luftentfeuchtern. Zwar für den gewerblichen (Dauer-)Einsatz bestimmt und demgemäß robust in der Ausführung sowie ökonomisch – jedenfalls nach Auskunft des Herstellers. Andererseits nutzt er die Kondensations-Trocknungsmethode der Haus- und Kellergeräte für den Privatgebrauch: Er saugt die Luft mittels Ventilation durch ein Kühlelement, wo sich die Feuchtigkeit absetzt. Die trockene Luft wird in den Raum ausgeblasen, wo sie neue Feuchtigkeit aufnehmen kann.

TTK 170 ECO vs. TTK 170 S

Da liegt es nahe, ihn wegen seiner Ähnlichkeit zum Trotec TTK 170 S für seine Flexibilität zu honorieren, wie es das Magazin Heimwerker Praxis in Heft 6/2011 beim Schwesternmodell getan hat. Dort war der große Einsatzbereich gelobt und die ausgezeichneten Werte bei unterschiedlichsten Bedingungen gelobt worden. Der Fairness halber sei erwähnt, dass Kondensationstrockner nur in einem bestimmten Temperaturbereich arbeiten – allenfalls bis herunter auf 5 Grad Celsius, ganz gleich, um welches Fabrikat es sich handelt. Denn gerade hier liegt der Unterschied zum Bautrockner, der temperaturunabhängig arbeitet und Luftfeuchte selbst bei Minusgraden zu Leibe rückt.

Zielt auf den durchschnittlichen Gewerbe-Einsatz ab

Der TTK 170 Eco ist insoweit nichts Aufsehen Erregendes. Das „Gewerbliche“, mit dem Trotec seinen Einsatzbereich bewirbt, stellt eher auf einen Dauereinsatz ab als auf Baustellen-Flair mit Minusgraden und zugige Räumen mit Hallencharakter. Die Eckdaten sind klar: Bei einer Tagesleistung von 52 Litern in Räumen bis 150 Kubikmeter (oder 50 Quadratmeter) zielt er auf einen durchschnittlichen Aufgabenkreis im Gewerbebereich ab. Der Wasserbehälter fasst 6,6 Liter, kann aber gegen externe Kondensatabfuhr getauscht werden – permanentes Entleeren wird dann obsolet. Allerdings ist es dazu nötig, zusätzlich in eine Kondensatpumpe zu investieren.

Hygrostat und externe Kondensatabfuhr sind optional

Überhaupt ist er ein Gerät, das nicht permanent beaufsichtigt werden muss, soweit es ein Trockenhaltungseinsatz erfordert, dessen Dauer noch nicht vorhersehbar ist. Dazu passt sein Anschluss für einen Hygrostaten – ein Mess- und Steuerinstrument zur automatischen Trocknungssteuerung je nach Entfeuchtungsbedarf. Den größten Unterschied zum belobigten Schwesternmodell markiert aber die Heißgasautomatik. Eine solche Funktion ist bei Einsatzbereichen unter 10 Grad Celsius der temperaturgesteuerten Abtauautomatik überlegen. Abtauen kann notwendig werden, wenn dem Luftstrom am Verdampfer so viel Wärme entzogen wird, dass das Kondensat am Wärmeübergang Eis bildet.

Heißgasabtauung ermöglicht den Einsatz bei Kälte

Mit der Heißgasabtauung wird nun ein besonders schnelles Abtauen gewährleistet respektive die Eisbildung verhindert. Grob verkürzt verwandelt sich hier der Verdampfer in den Verflüssiger und umgekehrt – der Kühlkreislauf ist gegenläufig. Diese Funktion erlaubt seinen Einsatz auch bei Kälte, weil sie den Abtauvorgang stark beschleunigt. Sich auch bei kalter Umgebungstemperatur noch gut zu schlagen, was eigentlich das Metier der Adsorptionstrockner ist, ist beim TTK 170 Eco also keine Pose. Nutzern zufolge arbeitet das Gerät sogar sehr effizient in kalten Kellern und Neubauten und soll sogar Schimmel aus Wänden ziehen. Was sonst noch positiv ist? Nun, vielleicht der Kurs. Amazon listet ihn derzeit mit 389 Euro, einem komfortablen Preissturz von rund 175 Euro.

Kundenmeinungen (30) zu Trotec TTK 170 ECO

4,0 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (60%)
4 Sterne
4 (13%)
3 Sterne
1 (3%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
7 (23%)

4,0 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Trotec TTK 170 ECO

Ausstattung Abschaltautomatik
Technische Eigenschaften
Typ Kondensentfeuchter
Max. Leistung 900 W
Kapazität Wassertank 6,6 l
Lärmbelastung 56 dB
Abmessungen (H x B x T) 535 x 453 x 900 mm
Reichweite
Maximale Raumgröße 90 m²
Luftmenge 350 m³/h
Entfeuchten
Entfeuchtungsleistung (30°C / 80% LF) 50 l/Tag
Entfeuchtungsleistung (20°C / 60% LF) 20 l/Tag
Entfeuchtungsleistung (32°C / 80% LF) 52 l/Tag
Ausstattung
Abschaltautomatik vorhanden
Display fehlt
Timer fehlt
Steuerung & Bedienung
Fernbedienung fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Trotec TTK 170ECO können Sie direkt beim Hersteller unter trotec.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Trotec TTK 29EUhu AirMax MobilUhu 47090 Luftentfeuchter OriginalMellerud air-XcessTrotec TTK 120 ERemko ETF 360Suntec Klimatronic DryFix 20Trotec TTR 56 EStahlmann LE50Trotec TTK 90 E