Sehr gut (1,5)
1 Test
Gut (1,9)
498 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Nass-​Schlei­fer
Betriebs­art: Elek­tro
Leis­tung: 120 W
Mehr Daten zum Produkt

Triton Tools TWSS10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Anschaffungskosten von ca. 350 Euro für die TWS S10 erscheinen zuerst hoch, amortisieren sich jedoch recht schnell. Wer ein solches Gerät erst einmal besitzt, entdeckt schnell den vielfältigen Einsatzbereich der Maschine. Der Spaß daran, immer mit richtig schafen Klingen zu arbeiten, relativiert die Kosten darüber hinaus noch einmal.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Triton Tools TWSS10

zu Triton Tools TWS S10

  • Triton 949257 Nassschleifmaschine, 120 W TWSS10
  • Triton 949257 Nassschleifmaschine, 120 W TWSS10
  • Triton 949257 Nassschleifmaschine, 120 W TWSS10
  • GD134212 Wetstone Spitzer 120W TWSS10 für Anspitzer

Kundenmeinungen (498) zu Triton Tools TWSS10

4,1 Sterne

498 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
274 (55%)
4 Sterne
104 (21%)
3 Sterne
60 (12%)
2 Sterne
10 (2%)
1 Stern
50 (10%)

4,1 Sterne

497 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Triton Tools TWSS10

Typ Nass-Schleifer
Betriebsart Elektro
Leistung 120 W
Gewicht 15 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Triton Tools TWS S10 können Sie direkt beim Hersteller unter tritontools.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Funkenflug

Heimwerker Praxis - Test Arbeiten mit einem Winkelschleifer bedeutet immer Lärm, Staub und Schmutz. Wir haben das ausgiebig zelebriert. Beim Trennen und Schleifen von Metall macht die AEG-Maschine eine gute Figur. Ihre Drehzahl bleibt nahezu konstant. Dabei ist die Maschine ausgewogen und liegt gut in der Hand. So wird auch längeres Arbeiten nicht zur Last. Beim Schneiden von Stein und Beton läuft die Maschine ruhig und frisst sich dabei regelrecht in das Material. …weiterlesen