Gut (1,6)
1 Test
Gut (2,0)
204 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Dübel­fräse
Leis­tung: 760 W
Mehr Daten zum Produkt

Triton Tools TBJ001 im Test der Fachmagazine

  • 1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 6

    „Bei der Arbeit zeigt sich die Maschine von ihrer besten Seite. Sind die richtigen Einstellungen vorgenommen, kann es losgehen. Die Fräsungen sind präzise und die Maschine ist in jeder Lage gut zu handhaben.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Triton Handdübelmaschine, 710 W

Kundenmeinungen (204) zu Triton Tools TBJ001

4,0 Sterne

204 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
106 (52%)
4 Sterne
51 (25%)
3 Sterne
12 (6%)
2 Sterne
18 (9%)
1 Stern
14 (7%)

4,0 Sterne

204 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TBJ001

Dübel­fräse mit reich­lich Zube­hör

Stärken
  1. Softgrip-Ummantelung
  2. Zubehör inklusive
  3. Absaugadapter
Schwächen
  1. kurze elektrische Zuleitung
  2. einfache Schaltertechnik

Die Dübelfräse von Triton arbeitet im Winkelbereich zwischen 0 und 90 Grad. Wenn Sie auf ein angenehmes Handling bei Ihren Elektrowerkzeugen Wert legen, werden sie das erfreulich geringe Produktgewicht von 2,7 Kilogramm begrüßen. Für eine geringe Körperbelastung während der Arbeit soll die Softgrip-Ummantelung im Griffbereich sorgen. Einfach gehalten ist die Machart des Einschalters. Laut der Redaktion von „Heimwerker Praxis“ (5/2019) ist der Einschalter weder mit einer Einschaltsperre noch mit einer Arretierung für den Dauerbetrieb ausgestattet. Auch die Zuleitung fällt mit 2,3 Meter für ein elektrisches Handgerät zu kurz aus. Auf der Haben-Seite verbucht die Dübelfräse ein reichhaltiges Set an Zubehör. Neben Flachdübeln sind Montagewerkzeug, Ersatzkohlebürsten und ein Staubfangbeutel mit dabei.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Triton Tools TBJ001

Typ Dübelfräse
Leistung 760 W

Weiterführende Informationen zum Thema Triton Tools TBJ001 können Sie direkt beim Hersteller unter tritontools.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Numerisch kontrolliert fräsen und gravieren

Heimwerker Praxis 2/2012 (März/April) - Des Weiteren kann man schon mal den passenden Fräser in die Spannzange des Fräsmotors montieren. Als Nächstes lässt man die Fräse eine Referenzfahrt machen, damit die Software weiß, wo sich der Fräsmotor befindet. Dazu wird einfach das Referenz-Menü aufgerufen. Die Fräse fährt los und sucht sich Endpunkte auf allen Achsen. Dann muss dem Computer noch die Position des Werkstücks bekanntgegeben werden. …weiterlesen

„Holz mit Profil“ - Oberklasse

Heimwerker Praxis 6/2007 - Die Einstellung der Nullebene über die hintere Gewindestange dagegen wirkt nicht zeitgemäß, da hier Kontermuttern mit Schraubenschlüsseln angezogen werden müssen. Betrieb Schon bei den Testdurchläufen zeigte sich, bedingt durch häufigen Fräserwechsel, wie unpraktisch die Kontermuttern sind. Unabhängig davon sind die Fräsergebnisse durchaus ansehnlich, das Fräsbild sogar vorbildlich, auch wenn die sehr hohe Mindestdrehzahl von 15.000 1/min eine Reihe von Fräsvorgängen ausschließt. …weiterlesen