• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 21 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
21 Meinungen
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mit Beutel: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SZ-1903

Knuf­fig klein und eher schwäch­lich

Knuffiger Kompaktstaubsauger SZ1903 von TristarNach dem Auspacken des SZ-1913 hatte ein Kunde den Eindruck, ein „Kinderspielzeug“ in den Händen zu halten – eine wahrlich treffende Umschreibung des Bodenstaubsaugers aus dem Hause Tristar. Denn das Gerät scheint nicht nur in puncto Größe und Gewicht recht knuffig zu sein, sondern leider auch hinsichtlich Saugkraft sowie Verarbeitung ziemlich zu schwächeln.

Saugkraft 200 Watt

Der für die Saugkraft eines Staubsaugers eigentlich relevante Wert beläuft sich beim Tristar laut Hersteller auf 200 Watt – schon das Datenblatt sollte demnach eine Warnung darstellen. Denn wer von dem Gerät erwartet, dass er Hart-/Glattböden nicht nur von Staub, sondern auch von Schmutz wie etwa Steinchen befreit, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eines besseren belehrte – ein flüchtiger Blick in die bislang vorliegenden Kundenbewertungen belegt diese Behauptung. Auf Teppichböden sind ebenfalls keine großen Taten von dem Bodenstaubsauger zu erwarten, ein Grund wahrscheinlich, warum ihn einige Kunden fast ausschließlich für kleinere Saugarbeiten oder zum Aussaugen des Pkw-Innenraums benutzen. Am wohlsten dürfte sich der Tristar demnach in einer kleinen Wohnung fühlen, in der nur ab und zu Staub gesaugt wird, wobei der Akzent auf „Staub“ liegt. Immerhin gibt sich der Staubsauger an der Steckdose sehr zurückhaltend, er gönnt sich nämlich maximal 1.400 Watt. Angesichts der eher dürftigen Saugleistung kann ihm trotzdem nicht ein guter Wirkungsgrad nachgesagt werden. Klein fällt aber auch der Staubbeutel aus (1,8 Liter), und die Länge des Netzkabels passt ebenfalls zu den kompakten Abmessungen und dem niedrigen Gewicht (fünf Kilogramm). Es misst nämlich lediglich vier Meter. Ferner fällt auch das Zubehör spartanisch aus. Mehr als die obligatorische Kombidüse liegt nicht im Karton. Herbe Kritik musste der Kleine außerdem schon für seine Verarbeitung einstecken, in den Kundenbewertungen werden diverse Sollbruchstellen aufgeführt. Insbesondere die automatische Kabelaufrollung scheint sich nach relativ kurzer Zeit als Schwachstelle zu präsentieren oder gibt den Geist völlig auf.

Fazit

Sicherlich: Wer lediglich einen Staubsauger für kleine Räume und geringfügige Saugarbeiten sucht, kann mit dem Tristar glücklich werden – vorausgesetzt, er geht mit ihm behutsam wie mit einem Kinderspielzeug um. Doch schon für mittelgroße Wohnflächen und gröbere Arbeiten scheint er kaum geschaffen zu sein. Ob es demnach tatsächlich Sinn macht, angesichts des attraktiven Angebots von nicht ganz 38 EUR (Amazon) zuzugreifen, sollte genau geprüft werden.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Kundenmeinungen (21) zu Tristar SZ-1903

3,5 Sterne

21 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (38%)
4 Sterne
3 (14%)
3 Sterne
3 (14%)
2 Sterne
3 (14%)
1 Stern
4 (19%)

3,5 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Tristar SZ-1903

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1400 W
Gewicht 5000 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,5 l
Aktionsradius 6 m
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse fehlt
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Vorwerk Kobold VK150 + SP530AEG Ultra One AUO 8815Vorwerk Kobold VT 270Sebo Airbelt D 2 EcoPlusMiele Electronic 8300Nilfisk Bravo ParquetNilfisk ExtremeEcoHoover Capture TCP 2010Dirt Devil Popster M2725Beam Electrolux Alliance