• Gut 2,1
  • 5 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (2,1)
5 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Typ: Van
Mehr Daten zum Produkt

Toyota Previa [90] im Test der Fachmagazine

  • 556 von 700 Punkten

    „Testsieger“

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: Previa 2.4 linea luna (156 kW)

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Zehn lange Jahre, von 1990 bis 2000, hatte Toyota den Previa im Programm - damals das Ei aus der Zukunft. Mit Mittelmotor unter den Sitzen, Heckantrieb und vorbildlicher Federung dank Einzelradaufhängung. Die Technik ist solide, allerdings ist der Motor sehr schlecht zugänglich.“

  • 371 von 500 Punkten

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: Previa 2.4 linea luna (156 kW)

    "Ein Riese ohne ernste Schwächen"; mit zweiter Klimaanlage im Fond und "ordentlichem Rest-Kofferraum".

    • Erschienen: Juli 2000
    • Details zum Test

    389 von 500 Punkten

    Getestet wurde: Previa 2.4 linea luna (156 kW)

  • Fahrverhalten: „2,9“

    17 Produkte im Test | Getestet wurde: Previa GL (97 kW)

Kundenmeinungen (2) zu Toyota Previa [90]

4,8 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Ein tolles Auto

    von PDi
    • Vorteile: geringer Verbrauch, gute Ausstattung, durchdachtes Raumkonzept
    • Geeignet für: Alltag, Off-Road, Reisen, Sport, Familie, Transport, Fahrten zur Arbeit, Kleinfamilien
    • Ich bin: Gelegenheitsfahrer

    Wir besitzen seit 2005 dieses Auto und sind hoch zufrieden.
    Schade, dass Toyota den Previa vom Markt genommen hat. Wir hätten uns später wieder den Previa gekauft. Wir verstehen es nicht!
    Sogar als Wohnwagen, um nach Norwegen zu fahren haben wir ihn kurzfristig ausgebaut und super darin geschlafen.
    Er läuft trotz 156.000 km noch toll. Eigentlich wollen wir ihn nicht hergeben.

    Antworten
  • Supervan - ein Star tritt ab von der Bühne

    von Dr. U. Samse

    Nicht zu fassen, daß Toyota sein Supergerät vom Markt nimmt - ein m. E. eklatanter Marketingfehler, und, mit Verlaub, Vernachlässigung der treuen Fangemeinde seit den 90ern! Glücklicherweise konnte ich noch im November 05 (!) einen Previa Luna ergattern - Dank sei dem Disponenten! - Meine Meinung: Kaum zu verbessern! Superelastischer Motor, der sich noch unter tausend Touren anstandslos beschleunigen und spritarm fahren läßt (bei mir nur 9,2 Liter im gemischten Betrieb!); seidiges Motorengeräusch auch bei hohen Geschwindigkeiten; kaum Windgeräusche; hoher Fahrkomfort, zugleich straffe Abstimmung; riesiger Platz bei leicht auszubauenden Sitzen; hochkarätige technische Ausstattung; sehr wirksame Klimaautomatik; elegant-sportives Erscheinungsbild - ein Hingucker! Neben Chrysler Grand Voyager, Ford Windstar und Grand Espace (die ich alle gefahren habe) der größte Van auf dem deutschen Markt mit sieben bequemen Sitzen und außerdem mit zusätzlich ausreichendem Kofferraum (ca. 500 Liter!) - und das auf moderaten 4,78 m Länge (das bringen ja mittlerweile normale Mittelklasselimousinen mit viel weniger Innenraum)! Glückwunsch den Konstrukteuren! Einziger Wermutstropfen: nach hinten auch bei Übung etwas unübersichtlich! Und: die Ladekante erscheint mir um ein paar Zentimeter zu hoch. Sonst kann ich beim besten Willen nichts Nachteiliges finden und erteile die Note sehr gut (-)!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toyota Previa [90]

Typ Van

Weiterführende Informationen zum Thema Toyota Previa [90] können Sie direkt beim Hersteller unter toyota.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Leicht heisst hier klassisch

auto-ILLUSTRIERTE 12/2012 - Der italienische Auto-Unternehmer Romano Artioli wurde Anfang der 1990er-Jahre zum Retter der kleinen und beständig finanziell klammen Firma Lotus. Er wusste, dass sich die Liebhaber der Marke Modelle wie den Elan von 1962 bis 1975 zurückwünschten. Denn der frontgetriebene Elan II mit Isuzu-Technik floppte. Ein stilsicheres Auto musste her. Gesagt, getan: Die Elise wurde auf der IAA 1995 präsentiert und war sofort ausverkauft. …weiterlesen

Seltene Sparversion

auto-ILLUSTRIERTE 11/2010 - Das teure Paket fand wenig Freunde, Ford stellte das Angebot ein. Nur ein paar Lagerfahrzeuge sind noch zu haben, der normale Econetic ist davon nicht betroffen. Wie es anders geht, zeigt Ford ab März 2011. Dann kommt der neue Focus, serienmässig mit Stopp/Start. Wie viel Stopp/Start ausmacht, zeigt der Vergleich. Das Testmodell verbraucht gemäss Normzyklus 0,2 Liter weniger als der normale Econetic. Statt 104 dampfen nur 99 Gramm Kohlendioxid ins Freie. …weiterlesen

Große Auswahl für Familien

AUTOStraßenverkehr 10/2011 - Wer viel Platz für Kind und Kegel braucht, findet in der Preisklasse zwischen 20000 und 30000 Euro ein üppiges Angebot an Familienautos mit unterschiedlichen Konzepten. Die Bandbreite reicht vom kompakten Offroader über den Mittelklasse-Kombi bis zum großen Van. Auch im zweiten Teil unserer dreiteiligen Serie bekommen Sie zu jedem Modell eine Kurzbeschreibung, Stärken und Schwächen und die wichtigsten Daten.Testumfeld:Im Test befanden sich 55 Familienautos in zwei Preiskategorien. Davon waren 24 Modelle im Preisbereich von 20000 bis 25000 Euro und 31 Modelle im Preisbereich von 25000 bis 30000 Euro. …weiterlesen

Kompakter Mehrwert

AUTOStraßenverkehr 11/2011 - Bei den vanartigen Kleinwagen zählte Toyota einst zu den Vorreitern - jetzt kehrt die Marke mit dem Verso-S zurück. Wie schlägt sich der Neue gegen Citroën C3 Picasso und Hyundai ix20? Vergleich der 90-PS-Diesel.Testumfeld:Getestet wurden drei Kleinwagen. Als Bewertungskriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit sowie Umwelt. …weiterlesen

Welcher Prius ist besser?

Auto Bild 3/2011 - Das japanische Hybridauto wächst zur Modellfamilie heran. Als erster Ableger kommt 2012 ein Van mit dem Benzin-Elektro-Doppelherz. Wir haben schon mal Probe gesessen.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen

Mit Kind und Kegel

AUTOStraßenverkehr 9/2011 - Vor allem Familien schätzen die flexiblen SIEBENSITZIGEN KOMPAKTVANS. Ob Urlaubsfahrt oder Kindergarten-Shuttle: Opel Zafira und Co erledigen im Alltag jeden Job. Daher sind sie als Gebrauchtwagen begehrt.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs gebrauchte Kompaktvans. …weiterlesen

Fahrspaß, Packspaß, Sparspaß

Auto News 9-10/2011 - Unspektakulär, aber nützlich: Die Minivans Kia Venga, Skoda Roomster und Toyota Verso-S mit Benzinern um die 100 PS im Vergleich.Testumfeld:Im Test waren drei Autos. …weiterlesen

Das Trio für Kinder und Koffer

Auto News 11-12/2010 - Peugeot 3008, Toyota Verso und VW Touran: Drei Kompakvans mit Dieselmotoren um die 110 PS im Vergleichstest.Testumfeld:Im Test waren drei Autos. Für die Bewertung betrachtet wurden Motor/Getriebe, Fahrwerk/Lenkung, Karosserie/Innenraum sowie Ausstattung/Preis. …weiterlesen

Für Mann und Maus

AUTOStraßenverkehr 22/2009 - Mit bis zu sieben variablen Sitzplätzen nimmt der Toyota Verso 2.2 D-4D in der Klasse der neuen Kompaktvans den bisherigen Platzhirsch VW Touran 2.0 TDI ins Visier.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos, die mit 178 und 192 von jeweils 300 möglichen Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten unter anderem Handhabung, Platz und Sicherheit. …weiterlesen

Rettungswagen XL

auto-ILLUSTRIERTE 12/2010 - Und wieder Geld verdienen, damit 2012 die Sanierung geschafft sein soll. Deshalb träumte Rettungsengel und Spyker-Chef Victor Muller im März von 30 000 verkauften Saab 9-5 fürs laufende Jahr und verkündete stolz: «Jetzt bauen wir den Saab-Saab.» Das trifft ausgerechnet auf den noch von GM entwickelten 9-5 nicht ganz zu, aber man muss schon zweimal hinschauen, fährt die 5,08 Meter lange Limousine vor. …weiterlesen

Unsere Tipps für 3500 Euro

Auto Bild 26/2011 - Schon für wenig Geld gibt es gute Gebrauchtwagen. Hier finden Sie AUTO BILD-Favoriten in allen Klassen.Testumfeld:Im Test befanden sich zehn Gebrauchtwagen, die unabhängig voneinander bewertet wurden. …weiterlesen

Siebensitzer oder Vierrad-Antrieb?

AUTOStraßenverkehr 12/2008 - Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Sparsam hat Vorfahrt

Auto Bild 43/2008 - Testumfeld:Getestet wurden zwei Kleinwagen, die beide 3 von jeweils 5 Sternen erhalten haben. …weiterlesen

Wer suchet, der findet

auto-ILLUSTRIERTE 4/2012 - Billig muss nicht schlecht sein. Schon für 5000 Franken lassen sich gute Occasionen finden. Sicher kein Auto für die Ewigkeit, doch allemal ein solider Begleiter auf Zeit.Testumfeld:Im Test waren zehn Gebrauchtwagen. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen