• ohne Endnote
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Pick-​up
Allradantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Hilux [11]

  • Hilux Double Cab 3.0 D-4D 4x4 Automatik Executive (126 kW) [11] Hilux Double Cab 3.0 D-4D 4x4 Automatik Executive (126 kW) [11]
  • Hilux Extra Cab 2.5 D-4D 4x4 5-Gang manuell Comfort (106 kW) [11] Hilux Extra Cab 2.5 D-4D 4x4 5-Gang manuell Comfort (106 kW) [11]
  • Hilux Extra Cab 2.5 D-4D 4x4 5-Gang manuell Life (106 kW) [11] Hilux Extra Cab 2.5 D-4D 4x4 5-Gang manuell Life (106 kW) [11]

Toyota Hilux [11] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Hilux Double Cab 3.0 D-4D 4x4 Automatik Executive (126 kW) [11]

    „... Außerplanmäßig mussten wir nur in die Werkstatt, wenn wir einen Unfall hatten oder aber nach intensiven Geländetouren. ... Sonst sah uns die Werkstatt nur zum regelmäßigen Service und jedes Mal fiel dabei auf, dass der große Motor nicht nur haltbar, sondern auch absolut dicht war. Keinen Tropfen Öl hat der Hilux verbraucht. ... Weitere 100.000 Kilometer hätte der Toyota ... auch absolviert ...“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Hilux Extra Cab 2.5 D-4D 4x4 5-Gang manuell Comfort (106 kW) [11]

    „... Im Gespannbetrieb überzeugt der Hilux nicht nur mit hoher Anhänge- und Stützlast, sondern auch mit tadellosen Zugeigenschaften. Dazu ergibt die Kombination aus 144-PS-Diesel mit seinem maximalen Drehmoment von 343 Newtonmetern und dem zuschaltbaren Allradantrieb mit Geländeuntersetzung eine perfekte Einheit auf allen Untergründen. Wünschenswert wäre allerdings ein sechster Gang ...“

  • ohne Endnote

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: Hilux Double Cab 3.0 D-4D 4x4 Automatik Executive (126 kW) [11]

    „Der Hilux kann nur in der Geländeuntersetzung seinen Hubraum ausspielen. Trotz gehobener Ausstattung reicht der Komfort nicht an den des Amarok und der D-Max ist nicht wirklich weit weg. Geringe Anhängelast/Zuladung sind ein Minus.“


    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 10/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Hilux Extra Cab 2.5 D-4D 4x4 5-Gang manuell Life (106 kW) [11]

    „... Der kräftige Motor, die solide Bauweise und die angenehmen Fahreigenschaften machen den Hilux zum robusten Kumpel fürs Leben. ... Wer solide Technik mit hohem Alltagswert und das Abenteuer in abgelegenen Gegenden sucht, wird mit dem Hilux sicher glücklich. In unserem Test konnte der solide Toyota als Zugfahrzeug wie als Alltags-Transporter rundum überzeugen.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toyota Hilux [11]

Typ Pick-up
Verfügbare Antriebe Diesel
Antriebsprinzip Diesel
Allradantrieb vorhanden
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb fehlt
Schadstoffklasse Euro 5
Karosserie Kombi

Weiterführende Informationen zum Thema Toyota Hilux [11] können Sie direkt beim Hersteller unter toyota.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Dauer-Rivalen

OFF ROAD 4/2015 - Das erklärt wohl auch am eindrucksvollsten die Beliebtheit des VW. D-Max und Hilux, durch ihre Automatik-Wandler limitiert, können da trotz größeren Hubraums einfach nicht mithalten. Beim Toyota ist das noch deutlicher spürbar als beim Isuzu. Eine gute Langstreckentauglichkeit kann man beiden aber ohne Weiteres attestieren. Man sitzt in den Fernost-Pick-ups auch auf längeren Reisen ausgezeichnet. Unbeladen fährt man jedoch im Amarok am komfortabelsten. …weiterlesen

Das vernetzte Auto

Computer Bild 3/2013 - Das ist sehr interessant für den Außendienstler, der seine Verkaufstour plant - oder für den Urlauber, der auf seiner Rundreise keine Sehenswürdigkeit verpassen will. Spezielle Toyota-Apps* geben ihm per Bordcomputer Auskunft darüber, wo er unterwegs günstig tanken, gut essen oder geruhsam übernachten kann." Fragen denn viele Kunden beim Kauf eines Neuwagens gezielt nach internetfähigen Bordcomputern? "Noch nicht so viele", gibt Henning Fock zu. "Aber es werden mehr. …weiterlesen

Schönen Urlaub

FREIE FAHRT 4/2014 - Auto- panne in Kroatien, Pass gestohlen in Spanien, Bein gebrochen in Italien ... Wenn alles, was schiefgehen kann, im Urlaub auch tatsächlich schiefgeht, dann ist der ARBÖ-Sicherheits-Pass Ihr Joker. Denn Kosten für Krankenrückholung per Flugzeug oder Rettungsauto, Autoabschleppung, Beschaffung verlorener oder gestohlener Dokumente, Heimholung Ihres Autos, falls Sie krankheitshalber nicht fahren können, und viele andere Missgeschicke können schnell ein tiefes Loch in die Geldbörse reißen. …weiterlesen

Ohne Fehl und Tadel

OFF ROAD 10/2016 - Schließlich gilt es nicht nur viele verschiedene Fotostopps zu erreichen, die zum Großteil weitab von geteerten Straßen liegen und nicht selten große Umwege im Vergleich zum Teilnehmerfeld verlangen. Auch Bergungen und Hilfeleistungen stehen völlig selbstverständlich auf dem Programm. Zweimal führten die Rennen den Hilux an die bulgarische Schwarzmeerküste, unzählige Male nach Polen und in die Tagebaugebiete rund um Leipzig. …weiterlesen

Vier schwere Jungs

auto-ILLUSTRIERTE 8/2016 - Sie sind geländegängig, ziehen ordentlich was weg und machen manchmal sogar auf Lifestyle: Wir haben vier Pick-up-Modelle auf und abseits der Strasse getestet.Testumfeld:Im Vergleichstest wurden vier Pick-ups gegenübergestellt. Die Fahrzeuge blieben ohne abschließende Benotung. …weiterlesen