Toyota Corolla (2019) 2 Tests

Befriedigend (2,6)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Front­an­trieb Ja  vorhanden
  • Ver­brauch (l/100 km) 3,9
  • Schad­stoff­klasse Euro 6
  • Karos­se­rie Kombi
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Corolla (2019)

  • Corolla 2.0 Hybrid (112 kW)  (2019) Corolla 2.0 Hybrid (112 kW) (2019)

Toyota Corolla (2019) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Corolla 2.0 Hybrid (112 kW) (2019)

    „Der Motor ist kraftvoll und sparsam zugleich. Dazu passt die leichtgängige und wenig direkte Lenkung ebenso wie der meist sehr leise Antrieb. ... Cockpit und Sitze fallen hochwertig aus. Es fehlt aber eine große Ablage in der Mittelkonsole. ... Das Comeback ist gelungen: Der Corolla überzeugt mit Komfort, Qualität und einem sparsamen Antrieb.“

  • 493 von 750 Punkten

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Corolla 2.0 Hybrid (112 kW) (2019)

    „Super Hybridmodell, insgesamt aber teuer und enger.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Toyota Corolla (2019)

Datenblatt zu Toyota Corolla (2019)

Verfügbare Antriebe Hybrid
Frontantrieb vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Toyota Corolla (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter toyota.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Fahrer-Frage

SUV Magazin - Auch auf dem Weg zum Sommerurlaub nach Italien schont der Selbstzünder im Vergleich zum Plug-in-Hybridantrieb die Reisekasse. Gehört man im Alltag jetzt noch zu den Autobahn-Pendlern oder führt gar eine Fernbeziehung mit regelmäßigen Wochenend-Trips, ist der Outlander PHEV schnell aus dem Rennen. Zu klein ist die Batterie, zu sehr die Kraft des Verbrenners gefragt. Da hilft auch die subjektive Komponente, die den Hybrid mit seiner zukunftsweisenden Technik vorne sieht, nicht viel. …weiterlesen

Nehmen Sie Platz

auto motor und sport - Aufbau und Passagiere kommen nie zur Ruhe, nicht in der Stadt, nicht über Land, nicht auf der Autobahn. Das nervt schon auf kurzen Strecken und gibt dicke Abzüge bei der Federung. Dringender Rat an Kaufinteressenten: unbedingt ein Kreuzchen bei den aufpreispf lichtigen Stoßdämpfern mit Komfort-Modus setzen. An der Ausgestaltung des Innenraumes gibt es wenig zu meckern. Im Dreier beispielsweise zeigte BMW einen übertriebenen Ehrgeiz beim Sparen. …weiterlesen

Abenteurer-Mittelklasse

SUV Magazin - Bei unseren ersten Kilometern über Schotterpisten fällt auf, wie komfortabel der neue Land Rover abrollt. Bis zur A-Säule wurde der Vorderwagen vom eher sportlich-straff gefederten Evoque übernommen, das Fahrwerk hat man aber offensichtlich neu abgestimmt. Unser Auto steht auf 19-Zoll-Rädern mit 235/55er-Spike-Bereifung, die zwar auf Schnee genial, auf Straßen aber enorm laut ist. Im Interieur macht sich die hervorragende Verarbeitung bemerkbar. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf